Stellplätze auf dem Parkdeck des REWE Marktes im Pallotiner-Gebiet Limburg zu vermieten.

Hessenliga

Die Hessenliga wird präsentiert von:

Anzeige

 Werben auf flw24.de - Machen Sie Ihre Werbung zum Volltreffer

28.09.2018
Kategorie: Hessenliga, Aktuelles
Von: Pressestelle SV RW Hadamar von Hans Reichwein

Fürstenstädter gegen Barockstädter am Samstag in Hadamar


Hessenliga:  RW Hadamar –  SG Barockstadt Fulda- Lehnerz

Samstag, den29.9.2018, Anstoß:15.00 Uhr

Fürstenstädter gegen Barockstädter, so könnte man das kommende Duell der beiden in der Tabelle nur durch einen Platz getrennten Vereine am Samstag nennen. Die SG Barockstadt ist im Sommer aus den beiden ehemals selbständigen Vereinen SC Borussia Fulda und TSV Lehnerz „geboren“ worden.

Die an diesen Zusammenschluss geknüpften sportlichen Erwartungen konnte der kommende Gegner des SV Hadamar bis dato noch nicht erfüllen, denn die Ansprüche an diese geballte Ladung osthessischer Fußballmacht lauten: Aufstieg in die Regionalliga. Die Mannschaft von Trainer Alfred Kaminski hat sich in den letzten Spielen stabilisiert und zwei Siege in Serie eingefahren. Auf deren vier in Folge (mit Hessenpokal) kommt das Team von RW Hadamar, dass den Anspruch hat auch gegen eine solche mit Klasse Fußballern bestückte Elf zu punkten.

„Der Gegner wird uns alles abverlangen  und wir haben personell nun wieder Alternativen, die uns verschiedene Optionen ermöglichen. Wir sind hungrig und wollen vor allem auf eigenem Platz weiter eifrig Punkte sammeln", ist Thorsten Kierdorf vor der Partie recht zuversichtlich, dass die aktuelle Erfolgsserie der Hausherren noch ein wenig andauern sollte.     

Rund um dieses Spiel veranstaltet das Bewirtungsteam des SV RW Hadamar dass alljährliche „kulinarische Oktoberfest“ zu dem bayerische Speisen und frisch gezapftes Oktoberfest angeboten wird.

Es ist also alles angerichtet. Jetzt fehlen nur noch die Punkte, um einen erfolgreichen Samstagnachmittag aus Hadamarer Sicht zu erleben.