Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Gruppenliga Wiesbaden

Die Gruppenliga Wiesbaden wird präsentiert von:

Anzeige

Fenster Metallbau Friedel Müller, Oranienstraße 49, 65597 Hünfelden Wissegiggl - Restaurant & Bar - Villmar-Weyer

02.03.2019
Kategorie: Gruppenliga Wiesbaden, Aktuelles
Von: Pressestelle RSV Weyer

Wissenbach-Elf schlägt Schlusslicht Nordenstadt


Raphael Schmidt schnürt einen Doppelpack. Foto: Dominik Groß

RSV Weyer - TuS Nordenstadt 4:2 (1:0)

Weyer hatte die ersten Chancen im Spiel: Michael Schmitz scheiterte zunächst an der Latte, anschließend wäre ein Querpass auf den mitgelaufenen David Seibel die bessere Option. Pierre Roths Fernschuss strich knapp am Kasten vorbei, bevor Michael Schmitz nach einer tollen Kombination mit David Seibel erneut am Querbalken scheiterte. Wenig später wurde Schmitz von Dennis Wecker bedient, traf den Ball aber nicht richtig, sodass der Ball leichte Beute für Stephan Hellwig wurde. Zu diesem Zeitpunkt hätte es eigentlich schon 3:0 stehen müssen. Kurz vor der Pause fiel dann die verdiente Führung: Tobias Uran traf aus der Drehung mit links ins rechte Eck. 

Nach dem Seitenwechsel ging es zunächst gediegen zu, bevor Weyer mittels Pressing auf Nordenstadts Abwehrreihen den Ball eroberte und Raphael Schmidt aus halblinker Position zum 2:0 vollendete. Luca Seibel erhöhte freistehend vorm Keeper auf 3:0. Völlig unnötigerweise ließ man Nordenstadt nach individuellen Fehlern binnen zwei Minuten wieder rankommen. Ahmed Azizi köpfte über Leo Hisenay hinweg und Kutluata versenkte einen völlig unnötigen Foulelfmeter zum 2:3. Weyer agierte in der Folgezeit total verunsichert. Leo Hisenay rettete in höchster Not bevor Raphael Schmidt seinem zweiten Treffer zum 4:2 die Entscheidung besorgte. 

Weyer: Hisenay, Uran, Roth (75. Aaki), Sawall, Din, L. Seibel, Wecker (87. Wagemann), Schmidt, Schmitz, D. Seibel (63. Wind) , Petri.

Nordenstadt: Hellwig, Waldhecker (78. Djolai) , Basic, Wintermeyer, Alatsas, Sato, Azizi, Kutluata, Deider, Gurung, Schuberth.

Tore: 1:0 Tobias Uran (43.), 2:0 Raphael Schmidt (55.), 3:0 Luca Seibel (60.) , 3:1 Ahmed Azizi (69.) 3:2 Kamil Kutluata (71. Foulelfmeter), 4:2 Raphael Schmidt (85.).

Schiedsrichter: Stefan Schäfer (Ranstadt).

Zuschauer: 60.

Weitere Fotos in der Galerie.