Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Gruppenliga Wiesbaden

Die Gruppenliga Wiesbaden wird präsentiert von:

Anzeige

Fenster Metallbau Friedel Müller, Oranienstraße 49, 65597 Hünfelden Wissegiggl - Restaurant & Bar - Villmar-Weyer

07.09.2018
Kategorie: Gruppenliga Wiesbaden, Aktuelles
Von: HFV von J. Stehling

HFV-Delegation zu Besuch beim RSV Weyer


Präsident Stefan Reuß besuchte im Rahmen des Vereinsdialoges den RSV Weyer. Gemeinsam mit Benjamin Koch (stv. Geschäftsführer) und Jonas Stehling (Koordinator Masterplan Amateurfußball) waren die HFV-Vertreter nach Weyer gereist, um mit dem Verein über aktuelle Themen, die Situation im Verein und sonstige Themen zu diskutieren. Auch der Kreisfußballausschuss Limburg-Weilburg um Jörn Metzler, Tobias Barthelmes, Matthias Bausch und Udo Schätzle war mit von der Partie.  

Der RSV-Vorstandsvorsitzende Roger Barthelmes freute sich über den Besuch: „Der Vereinsdialog bietet eine gute Gelegenheit, um den persönlichen Austausch zwischen Verein und Verband zu etablieren. Wir konnten neue Anregungen in den Verband geben und haben gleichzeitig vielen Informationen zu unterschiedlichen Themen erhalten. Das ist die Basis einer guten Kommunikationskultur.“ 

Im Mittelpunkt des Abends standen die Themen Steuern & Finanzen, Spielbetrieb, Talentförderung, Integration und Inklusion. Wie können wir die Strukturen im Spielbetrieb für die Vereine optimal gestalten? Welche Unterstützung bietet der HFV in Bezug auf die Themen Steuern und Finanzen? Welche Maßnahmen werden zur Stärkung des Ehrenamtes ergriffen?  

Es konnten offene Fragen der Vereinsvertreter beantwortet werden. Aber auch neue Ideen insbesondere mit Blick auf den Spielbetrieb und die Spielklassenstruktur konnte die HFV-Delegation mitnehmen. Genauso wurden auch kritische Fragen zu aktuellen Themen gestellt. 

Präsident Stefan Reuß machte zum Abschluss die wichtige Zusammenarbeit des Verbandes mit den Vereinen deutlich: „Letztlich sitzen wir alle – Vereine und Funktionäre – im gleichen Boot. Der Verband ist ein Zusammenschluss der Vereine. Alle arbeiten gemeinsam an der gleichen Sache!“ 

Der Vereinsdialog ist ein Bestandteil des DFB-Masterplans, der im Rahmen des Amateurfußball-Kongresses in Kassel 2012 durch die Basis des deutschen Fußballs wurde. Kernziel des DFB-Masterplans ist die Zukunftssicherung des Amateurfußballs und besteht aus den drei Säulen „Kommunikation“, „Flexibilisierung des Spielbetriebs“ und „Vereinsservice“. Neben der Amateurfußball-Kampagne mit dem Slogan „Unsere Amateure. Echte Profis“ bildet der Vereinsdialog das Herzstück im Bereich der „Kommunikation“, um die Vereine, Kreise und den Landesverband bestmöglich für die Zukunft zu wappnen.