Stellplätze auf dem Parkdeck des REWE Marktes im Pallotiner-Gebiet Limburg zu vermieten.

Gruppenliga Wiesbaden

Die Gruppenliga Wiesbaden wird präsentiert von:

Anzeige

Fenster Metallbau Friedel Müller, Oranienstraße 49, 65597 Hünfelden Wissegiggl - Restaurant & Bar - Villmar-Weyer

25.11.2018
Kategorie: Gruppenliga Wiesbaden, Aktuelles
Von: Pressestelle RSV Weyer von Roger Barthelmes

Weilersberger verlieren kampfbetonte Partie


SpVgg Eltville - RSV Weyer 3:0 (1:0)

In einer flotten und kampfbetonten Begegnung erarbeitete sich der Gastgeber zu Beginn einige Chancen und schnürte Weyer phasenweise in der eigenen Hälfte ein. In dieser Drangphase ertönte nach Ballverlust und anschließender Grätsche von Andreas Petri im eigenen Strafraum der Pfeife des Unparteiischen. Doch RSV-Keeper Hisenay hielt den Elfmeter. Danach wurde Weyer besser und kam zu einigen Chancen. Bei der besten traf David Seibel den Pfosten und anschließend suchte der Ball sich den Weg durch den 16er doch es kam kein Weyerer mehr zum Abschluss. Kurz vor der Pause gelang Eltville bei einem Konter über Links sowie einem Querpass die Führung durch Eric Bender. 

Nach dem Pausentee ging es munter weiter und die Rheingauer erarbeiteten sich Chance um Chance. Dann fing sich Weyer und zeigte Moral, spielte munter nach vorne, und hatte durch Timo Wind die Riesenchance, doch Eltvilles Ali Naghsh-Ajpisheh rettete auf der Linie für den geschlagenen Keeper. Nach rund 80 Minuten ließ Weyer sich zu einfach überspielen. Abstoß von Keeper Jung, ein weiterer Pass und Eric Bender kann zum 2:0 abschließen. In der Schlussminute machte Patrick Veith dann endgültig den Deckel drauf und somit muss Weyer langsam aber sicher von der Spitzengruppe abreißen lassen.

Eltville: Jung, Bingel, Naghsh-Ajpisheh, Vogler, Beetz, Lang, Goslar, Bender, Klärner (70. Glödel), Schlosser, Veith.

Weyer: Hisenay, Uran, M. Sawall (78. Haberkorn) , T. Sawall, Wecker, L. Seibel, Kolodziejczyk, Schmidt, D. Seibel, Wind, Petri Schiedsrichter: Tim Wandinger.

Tore: 1:0 Eric Bender (44.), 2:0 Eric Bender (80.) 3:0 Patrick Veith (89.).

Zuschauer: 80.

BV: Leo Hisenay hält Foul-Elfmeter von Patrick Veith (28.).