Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

B-Jugend Gruppenliga Wiesbaden

Die B-Jugend Gruppenliga Wiesbaden wird präsentiert von:

Anzeige

Werben auf flw24.de - Machen Sie Ihre Werbung zum VolltrefferStellenangebote aus Limburg-Weilburg

11.09.2017
Kategorie: B-Jugend Gruppenliga, Aktuelles, Jugendfußball
Von: Pressestelle VfR 07 Limburg von Oliver Roos

B-Jugend: Rothosen gehen in Eddersheim unter


FC Eddersheim - VfR 07 Limburg 12:0 (3:0)

Mit hohen Erwartungen ist die B1 des VfR nach Eddersheim/Hattersheim gefahren, um gegen den Tabellenführer zu spielen. Zunächst wunderte man sich über das Spielfeld, welches gerade mal 4 Meter vom 16er zur Außenlinie maß und damit für unsere Verhältnisse sehr eng war.


Die Begegnung verlief für unsere Jungs leider nicht sonderlich gut. Bereits zu Beginn der Partie wurden die Rothosen von den Angriffen der Gegner überrannt. Immer wieder kamen sie durch ihre schnellen Außenstürmer gefährlich vor unser Tor. So dauerte es nicht lange und Eddersheim führte 1:0. Zwar hatte Alban zwischendurch noch eine Chance, diese wurde aber leider nicht genutzt. Im Gegenzug gelang den Eddersheimern an diesem Tag alles. Mit 3:0 ging man in die Kabine wissend, dass die Gegner noch 2-3 Tore hätten erzielen können. Mit den langen Bällen in die Spitze konnte unsere Abwehr an diesem Morgen leider nichts anfangen.

In der Kabine wurde die Mannschaft noch einmal taktisch auf die 2. Hälfte eingestellt. Doch dies half leider nicht. Innerhalb von wenigen Minuten nach Anpfiff führten die sehr gut und aggressiv spielenden Gegner bereits mit 7:0. Die Köpfe unserer Spieler gingen immer weiter runter. Den Eddersheimern gelang einfach alles. Jeder Pass kam an, die Zweikämpfe wurde alle gewonnen, die Raumaufteilung auf dem kleinen Platz war super und die Einstellung der Gegner passte. Unseren Jungs sah man an, dass sie nur noch Schadensbegrenzung betreiben wollten.

Am Ende resignierten die Limburger und gaben sich mit 12:0 geschlagen. Ein viel zu deutliches Ergebnis aus Limburger Sicht. Für die Mannschaft aus Eddersheim ein hoch verdienter Sieg. Zwar gab es zwischendurch ein paar hektische Momente, aber im Großen und Ganzen hatte der Unparteiische die Partie und die Jungs gut im Griff.

Für uns heißt es das Spiel abhaken, im nächsten Training Fehleranalyse betreiben und auf die nächste Partie konzentrieren.

Limburg: Adam, Qurbanzadah, El Aiwat, Kulisch, Forte, Melidis, Gering, Meyer, Bungi, Schlitt, Beddiar, Akbulut, Jammal und Khalil.