Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

B-Jugend Gruppenliga Wiesbaden

Die B-Jugend Gruppenliga Wiesbaden wird präsentiert von:

Anzeige

Werben auf flw24.de - Machen Sie Ihre Werbung zum VolltrefferStellenangebote aus Limburg-Weilburg

27.08.2017
Kategorie: B-Jugend Gruppenliga, Aktuelles, Jugendfußball
Von: Pressestelle VfR 07 Limburg

Die U17 des VfR Limburg 07 bleibt auch im zweiten Spiel ungeschlagen - Unentschieden in Kelkheim


B-Jugend Gruppenliga Wiesbaden:

SG Kelkheim II - VfR 07 Limburg 1:1

Schon zu Beginn des Spiels merkte man, dass es ein kampfbetontes und schwieriges Spiel werden würde. Die Kelkheimer waren von der ersten Minute an im Zweikampf sehr aggressiv und ehrgeizig. Unsere Jungs mussten zunächst einige Angriffe der Gegner abwehren. In der 10. Minuten hatten die Rothosen ihre erste Großchance. Alban köpfte eine von links in den Strafraum geschlagene Flanke nur knapp am Tor vorbei. Aber auch die Gegner kamen immer wieder gefährlich vor das Limburger Tor. Die Abwehr stand jedoch sehr gut und man ging mit einem torlosen Unentschieden in die Pause. Zur ersten Halbzeit muss erwähnt werden, dass der Schiedsrichter an beide Mannschaften insgesamt 5 gelbe Karten verteilte. Einige von diesen unverständlich. 

Die zweite Halbzeit begann wieder sehr hektisch. Die Stimmung auf dem Platz wurde durch einige Fehlentscheidungen des Schiedsrichters aufgeheizt. Die Kelkheimer Bank beschwerte sich unentwegt und lautstark über den Körpereinsatz unserer Spieler und den Schiedsrichter. In dieser Phase blieben die Rothosen ruhig. So war es kein Wunder, dass in der 66. Spielminute Yazn nach einem tollen Angriff über Ömer, Leon und Alban die verdiente Führung schoss. Die Kelkheimer wurden immer hektischer. Es folgten zwei Zeitstrafen in kürzester Zeit gegen sie. Leider ließen sich unsere Jungs von dieser Hektik einschüchtern. In der Nachspielzeit warfen die Kelkheimer alles nach vorne. Ein glücklicher Schuss aus spitzem Winkel landete aus Limburger Sicht leider hinter der Torlinie. Kurz danach hatte Yazn das 2:1 auf dem Fuß. Der Ball flog jedoch knapp über der Latte. Erwähnenswert ist noch die letzte Aktion des Spiels. Ein langer Ball der Kelkheimer wurde von einem Spieler aufgenommen, der 2-3 Meter im Abseits stand. Der Schiedsrichter ließ auch diese Aktion weiterlaufen. Zum Glück haben wir einen überragenden Torwart in unserer Mannschaft, der diesen Konter und den anschließenden Abschluss mit der Fußspitze abwehrte. Sonst wäre der ganze Einsatz an diesem Tag durch eine krasse Fehleinschätzung des Unparteiischen zu Nichte gemacht worden. 

Die U17 hat wieder bewiesen, dass sie gegen spielstarke Mannschaften wie Kelkheim (ihre B1 spielt in der Hessenliga) mithalten kann. Unglücklich aus Sicht der Rothosen war leider das Gegentor in der Nachspielzeit. 

VfR 07 Limburg: Adam, Kuhlisch, Melidis, Meyer, Akbulut, Gering, Bungi, Schlitt, Khalil, Qurbanzadah, Forte, Beddiar, El Aiwat, Jemixe, Görke und Özen.