Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

SVE dreht Spiel und gewinnt das Derby

SV Elz - SC Offheim 4:2 (1:2)

Eine durchaus ereignisreiche erste Hälfe bot die Partie zwischen den SV Elz und den SC Offheim. Zunächst begann das Spiel sehr gemächlich, ehe es Fahrt aufnahm. Knapp 15 Minuten waren absolviert, als Tom Reichwein Abstimmiungsprobleme der Heimmannschaft ausnutzte und zum 0:1 traf(16.). Etwas später zog der Referee die Rote Karte und ahndete das einsteigen des Elzer Spielertrainers(24.). In Unterzahl musste Elz dann kurz darauf noch den zweiten Treffer hinnehmen. Wieder war Tom Reichwein zu Stelle und nutzte die erneute Inkonsequenz der Heimelf aus und schob zum 0:2 ein. Kurz vor der Pause konnte Elz aber dennoch den Anschluss herstellen. In einem Gewühl aus Spielern im Offheimer Strafraum war Dennis Dietrich als letzte am Ball und spitzelte das Leder noch irgenwie ins Tor- nur noch 1:2 (40.).

Im zweiten Abschnitt hatte Elz trotz Unterzahl den besseren Start. Im der Strafraum der Offheimer war der eingewechselte Fahad Amin als letzter am Ball und bugsierte den Ball zum 2:2 über die Torgrenze. Trotz Überzahl konnten die Gäste kein Kapital aus der Feldüberlegenheit ziehen und Elz spielte auf. Max Häckel wurde im Strafraum gefoult und Benjamin Lüpke verwandelte den fällige Foulelfmeter zum 3:2 (75.)- damit war die Partie gedreht. Kaum später konnte Bastian Neis noch eine gute offensive Kombination zum 4:2 Endstand abschließen. Danach passierte auch nicht mehr viel und das Match am 1. Advent war durch.

Wir sind sehr froh, dass wir uns mit einem Derbysieg vor heimischen Publikum verabschieden konnten.

Tore: 0:1 Tom Reichwein(16.), 0:2Tom Reichwein(29.), 1:2 Dennis Dietrich, 2:2 Fahad Amin, 3:2 Benjamin Lüpke (FE, 75.), 4:2 Bastian Neis (78.)

Schiedsrichter: Yahya Budarham (Frankfurt am Main)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte Mehmet Dragusha (24. Foul)

Zuschauer: 50.