Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Würgeser Tormaschinrie läuft wieder

C-Liga Limburg-Weilburg Gruppe 2, 8. Spieltag:

RSV Würges II – TSV Steeden 9:3 (4:0)

Die Tormaschinerie der Gastgeber rollte wieder nach etwas Schwierigkeiten beim Auswärtsspiel in Offheim. Heiko Brands mit 3 Treffern und 2 sehenswerten Torvorlagen, Daniel Meuth ebenso mit 3 Toren. Bei der versammelten Offensivpower kann man auch mal 3 Gegentore verkraften. Trotz einiger Spieler auch der älteren Soma-Jahrgänge, die dankenswerterweise noch ihre Knochen hinhalten, war der Sieg der Gastgeber nie gefährdet.

RSV Würges II: L. Becker – Glapa, D. Erwe, Lott, Potthoff – Diehl, Loshaj, D. Meuth, Schaus – Brands, Maniera (O. Bänsch, J. Glasner, A. Schweikart).

TSV Steeden: Huth – Steven Otto Koppe, Löhr, Finke, Heider, Seifried, König, Stephan, Grewe, Lanzel, Müller (Björn Koppe, Jester).

Tore: 1:0 Hanno Lott (11. Min, Foulelfmeter), 2:0 Endrit Loshaj (28. Min.), 3:0 Heiko Brands (40. Min.), 4:0 Florian Maniera (43. Min.), 5:0 Heiko Brands (49. Min.), 6:0 Daniel Meuth (58. Min.), 7:0 Daniel Meuth (72. Min.), 7:1 Ian Stephan (73. Min.), 8:1 Daniel Meuth (74. Min., Handelfmeter), 9:1 Heiko Brands (86. Min.), 9:2 Ian Stephan (87. Min.), 9:3 Marvin Lanzel (90. Min.+1).

SR: Rainer Schmitt (Brechen).

Zuschauer: 30.