Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

SG Nord II: Guter Aufgalopp

Tuspo Nassau Beilstein II - SG Nord II 1: 3 (1:1)

Im ersten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison behielt der Gast auf dem Kunstrasenplatz der "Basaltarena" in Beilstein zu Recht die Oberhand.

Nach anfänglichem Abtasten übernahm Nord mehr und mehr das Kommando. Vieles, nach einer Trainingswoche unter dem neuen Spielertrainer Daniel Rehman, sah schon vielversprechend aus.

Nur konnte man die optische Überlegenheit gegen den heimischen B-Ligisten nicht in zählbare Münze umsetzen. Als nach einem unbedachten Handspiel von V.Moise im eigenen Strafraum der gute Unparteiische auf Strafstoß für die Gastgeber entschied, trat deren Spielertrainer Michael Knetsch zur Ausführung an. Nord Schlussmann Inbessbes ahnte zwar die Ecke, war mit der Hand auch noch am Ball, aber das Leder landete dennoch in den Maschen.

Nord verstärkte die Angriffsbemühungen, doch beste Möglichkeiten wurde liegengelassen. So war es auch nach 35 Minuten, als Moise lach vors Heimtor passte, Busch das Leder in aller Ruhe annehmen konnte, den Ball am herausstürzenden Jakob vorbeilegte. Doch der Ball prallte an den Innenpfosten und ins Feld zurück. Kurze Zeit später scheiterte dann L. Schmidt frei am glänzend reagierenden Jakob. Eine Minute vor der Pause brachte ein sehenswerter Angriff über Ehl, dieser auf Moise, Flachpass vors Heimtor und Busch vollendete, den mehr als verdienten Ausgleich.

In der Halbzeit wurde auf Nordseite kräftig gewechselt, was dem Spiel aber nicht abträglich sein sollte.

Bereits in der 48. Minute konnte dann Luis Schmidt mit einem Flachschuss aus etwa 12 m ins lange Eck die erstmalige Gästeführung erzielen. Die Hausherren kamen nicht wirklich zu hochkarätigen Chancen, dafür stand der Nord Deckungsverbund zu sicher und wenn doch mal etwas durchrutschte wurde es eine sichere Beute vom guten Inbessbes im Nord Gehäuse.

Ein von Wittenstein getretener Eckball landete genau auf dem Kopf von Lukas Ehl und dessen Kopfball landete genau im langen rechten Eck des Heimtores.

Der Aufgalopp für den C-Ligisten ließ sich gut an und lässt auf eine gute Saison hoffen.

Der Unparteiische war ein guter und sicher Leiter der Begegnung.

Beilstein: Jakob, Kessler, Kunz, Pflaum, Müller, Willamowski, Ludwig, Stanzel, Fingerhut, Knetsch, Petri (Schumacher, Linder, Arns).

Nord: Inbessbes, Pa.Fröhlich, Schneider, Ehl, J.Rehman, Orschel, D.Rehman, Busch, L.Schmidt, V.Moise (Homberg, T.Schmidt, Wittenstein, Schlimm, Alberg).

Tore: 1:0 Michael Knetsch (20./HE) , 1:1 David Busch (44.) , 1:2 Luis Schmidt (48.), 1: 3 Lukas Ehl (86.)

Schiri: Robert Metz (Ballersbach).