Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

SG Nord II mit verdienten Derbysieg

SG Nord II - SG Hangenm./Ndzh. II 4:0 (1:0)

Nord war über die gesamten 90 Minuten das bestimmenden Team. Die Gäste igelten sich um ihren Strafraum ein und Nord lief sich immer wieder in diesem Abwehrbollwerk fest. Nach 9 Minuten beinahe die Führung für Nord, aber Gästeakteur Kühr konnte den Kopfball von Orschel gerade noch von der Linie köpfen. Bei einem Freistoß von L.Schmidt waren nur noch die Fingerspitzen von Korkmaz im Weg, welche den Ball noch über die Latte beförderten (18.). Einen 16 m Schuss von Kaiser konte der Gästeschlussmann gerade noch zur Ecke abwehren (29.). Ein Freistoß von der rechten Seite brachte Kaiser flach vor das Gästetor und Luis Schmidt war zur Vollendung zur Stelle. Kurz nach der Pause dann auch mal eine nennenswerte Gästeaktion, aber Gernandt konnte den 20 m Schuss von Kühr im Nachfassen entschärfen. Eine Alberg Flanke rutschte Gästespieler Schenk über den Scheitel und der dahinter postierte Ehl wuchtete das Leder per Kopf unter die Latte. Dann schlug ein 16 m Schuss von Ehl knapp neben dem Pfosten ein , ehe Schneider mehrere Gästeakteure im Strafraum ausspielte und einschoss. Schiri Demus hatte mit dem allzeit fairen Derby keine Probleme.

Nord: Gernandt, Alberg, Orschel, Ehl, Hannappel, Schneider, Köper, Busch, L.Schmidt, Schlimm, Köper (Eberlein, Özen,Trinz).

Hangenmlg./Ndzh.: Korkmaz, Köhler, Kühr, Rau, Schenk, Eid, Tanrikulu, Schmid, Günes, Russotto, Brandner, (Pichl).

Tore: 1:0 Luis Schmidt (37.), 2:0, 3:0 Lukas Ehl (64., 72.), 4:0 Niklas Schneider (82.).

Schiri: Lukas Demus (Steinbach).

Zuschauer: 40.