Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Neues von der SG Heringen/Mensfelden

Fangen wir bei den Vereinswechseln  der Wechselperiode eins mit einem Rückblick auf die Wechselperiode zwei, den Winterwechseln an. Denn da haben gleich sieben Spieler unsere SG Heringen/Mensfelden verlassen. Wegen Umzug verließen uns Jonatan Haas, Max Geginat und Luis Back und dazu kamen die Vereinswechsel von Marco Esposito, Qendrim Morina, Florian Müller und Dennis Bremenkamp. 

Neu im Winter kamen damals lediglich Noah Fonzo (SV Villmar) und Franklin Nono Ndjampa (bisher ohne Verein) dazu. Bei Abbruch der Saison belegte die 1.Mannschaft einen 6. Platz (verdiente Meister und Aufsteiger SG Taunus und TSG Oberbrechen) und die Reserve belegte einen 14. Rang.

Eines hatte uns die ganze "Wechsel Arie" gezeigt, wir brauchen Spieler mit Vereins-Identifikation und so ist es auch nicht verwunderlich, dass gleich zwei Spieler aus der eigenen Jugend sowie 5 "Rückkehrer" den Kader der SG Heringen/Mensfelden verstärken. Die neuen Spielertrainer bzw. Trainer können auf einen guten und wie wir meinen ausgewogenen Kader zurückgreifen.

Für die A-Liga  Mannschaft sind als Spielertrainer Sascha Merfels (FC Dorndorf) und Co.Trainer Jonas Lorkowski (SV HadamarII) zuständig.  Für die "zweite" unsere B-Liga Elf bediente man sich aus den eigenen Reihen und zwar mit dem erfolgreichen B-Jugend Coach Niklas Kübler, der damit den nächsten Schritt in seiner Trainerlaufbahn geht und mit "Rückkehrer" Peter Lieber. Der "Mensfeldener " Lieber spielte zuletzt bei der SG Limbach/Bechtheim, die beiden dürften ein  gutes Gespann abgeben, kennen sie sich doch schon etliche Jahre. Das Torwart-Training übernehmen weiterhin Andreas Motz und Thomas Busche.

Quasi als Neuzugänge "aus den eigenen Reihen" gelten die lange verletzten Max Dalef, Daniel Fonzo und Tim Rischling. Aus der eigenen Jugend kommen, Torwart Nicolai Schumacher und Jan Fritz. Von extern die "Rückkehrer" Adrian Schmidt (TuS Niederneisen), Sebastian Neumeier (VFL Holzappel), aus den USA zurück Jonas Lieber, Niklas Schön (Linde Berndroth). Vom TuS Steinfischbach kommt Sascha Weldert. Zu den Neuzugängen kann man getrost noch unsere 2 "Winter-Neuzugänge"  Noah Fonzo und Franklin Nono Ndjampa zählen, konnten sie doch nur in zwei Spielen der Restrückrunde ihr Können zeigen.

Die SG Heringen/Mensfelden verlassen haben, Olivier Basler (wegen Umzug nach Mainz-Hechtsheim), Sascha Bremenkamp (TuS Burgschwalbach) und Davide Lobaccaro (SG Kirberg/Ohren).

Trainingsstart ist am Sonntag,19.07.20 um 10:30 Uhr in Heringen,Treffpunkt 10:00 Uhr.

Wir möchten den "Saisonauftakt" auch nutzen um uns von unseren verdienten, engagierten, korrekten, bei uns ausscheidenden Ex Trainern Adrian Schenk,Thorsten Motz und Daniel Fonzo (bleibt als Spieler und Berater) zu verabschieden. Eines kann man getrost sagen, die  Ex Trainer "bleiben und sind Freunde der SG Heringen/Mensfelden".

Ein weiterer Programmpunkt an diesem Tag dürfte die anstehende Wahl des oder der Fußball Abteilungsleiters sein, ebenso wird der TSV Heringen Fußball Jugendleiter und der SG H/M Spielausschuss gewählt.

Im Anschluss daran wird Jugendleiter Michael Hörning noch "Danke schön" T-Shirts an unsere Mensfeldener und Heringer Jugend Trainer/Betreuer verteilen.

Es wäre schön würden einige Zuschauer, Fans und Sponsoren den Weg zum Saison Auftakt ins  "Schmuckkästchen" Sportplatz in Heringen finden, denn dort wird man staunen, der Sportplatz sowie das drumherum haben noch einmal an Qualität hinzu gewonnen.

Vielen Dank unserem TSV "Sport Platz Team"