Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Planungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren

Auch wenn noch nicht absehbar ist, wann und wie es im Amateurfußball  weitergeht, laufen die Planungen der SG Heringen/Mensfelden (A-Liga Limburg/Weilburg und B 2 Liga Limburg/Weilburg) weiter auf Hochtouren.

Nachdem man mit einem komplett neuen Trainerteam in die nächste Saison geht, Sascha Merfels als Chef-Trainer (FC Dorndorf  Gruppenliga Wiesbaden), Co-Trainer Jonas Lorkowski (SV Hadamar II/ Gruppenliga Wiesbaden) für die 1.Mannschaft und mit dem
Mensfeldener Rückkehrer Peter Lieber SG Limbach/Bechtheim /A-Liga Rheingau/Taunus) und dem Heringer Eigengewächs und erfolgreichem B-Junioren Trainer Niklas Kübeler für die 2.Mannschaft, laufen jetzt die Planungen zur Verstärkungen der beiden Senioren Teams der SG Heringen/Mensfelden an.

Nachdem man im Winter gleich 7 Spieler verlor, allerdings davon auch 3 Spieler mit Wohnortswechsel, setzt man jetzt auf mehr Vereinsnähe und Vereinszugehörigkeit. So laufen die Bemühungen um die Rückkehr der "Heringer und Mensfeldener" auswärtsspielenden Spieler auf Hochtouren.

Und man kann schon die ersten Neuzugänge vermelden und zwar aus der eigenen Jugend, die der JSG Hünfelden kommt Torwart Nikolai Schumacher, ebenfalls aus der eigenen Jugend "Wiedereinsteiger" Jan Fritz. Von Extern kommt der "Holzheimer" Sascha Weldert ,der zur Zeit in der KOL Hochtaunus beim TuS Steinfischbach spielt zu den Hünfeldenern.