Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Demirtas mit dem Goldenen Treffer für die Gäste

SG Heringen/Mensfelden - SG Taunus 0:1 (0:1)

Es gab bis zur 35.Min nicht nennenswertes zu vermelden, das Spiel trug sich meist zwischen den beiden 16er zu. Die Spielentscheidende Szene dann in der 35. Min. Thilo Süßmann wurde im Strafraum gefoult und Erkan Demirtas verwandelte zur Führung. Bis zur Pause passierte nicht mehr viel.

Nach der Pause waren die Gastgeber zwar präsenter, bissen sich aber an der guten Gäste Abwehr die Zähne aus. Die Gäste machten so gut wie keine Fehler und hatten auch ein deutliches Plus in der Aggressivität. So fiel den Gastgeber nichts ein um man beschloss das Spiel ohne eine einzige Torchance. So war der Gästesieg unterm Strich auch verdient. Die Gäste hätten nach einem Konter durch Marcel Jung in der 68.Min auch das 0:2 erzielen können, aber der Gäste Torjäger scheiterte an SG H/M Keeper Jens Lendle.

SG H/M: Lendle, Seliger, Morina, Schäfer, Meister, S. Bremenkamp, Basler, Doogs, Schmid, Becker, Gärtner, Müller, Esposito, D.Bremenkamp, Luksch, Anzalone.

SG Taunus: Gattinger, Gautsch, Misia, Ferreira, Jung, Hilt, Koleda, Löffler, Demirtas, Leus, Bulduk, Führer, Baumann, Kaiser.

Tor: 0:1 Erkan Demirtas (35. Min) Foulelfmeter.

Schiedsrichter: Gabriel Malki (Wiesbaden).

Zuschauer: 120.