Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Verdienter Heimerfolg im Kirmesspiel - Milos Jovanovic schnürrt Viererpack

SG Nord - TUS Obertiefenbach 6:1 (4:1)

Bereits in der 3.Minute klingelte es das erste Mal im Tor der Gäste, als Haake einen Freistoß schnell ausführte, Jovanovic noch einige Gegenspieler umspielte und ins lange Eck einschoss. Nach einem Foul am einschussbereiten Haake gab es Strafstoß für die Gastgeber, Mink im Gästetor ahnte zwar die Ecke, aber der Schuss von Kapitän Fröhlich war doch zu platziert. Es ging eigentlich immer nur in eine Richtung, um so überraschender dann der Anschlusstreffer durch einen verdeckten Schuss von Haxhijaj aus etwa 8 m, als Nord den Ball im eigenen Strafraum nicht entschlossen genug geklärt bekam. Doch schon fast im Gegenzug konnte Jovanovic per Handelfmeter den alten Abstand wieder herstellen. Hätte der Unparteiische die Fouls an Jovanovic und Schmidt im Strafraum ebenfalls geahntet, wäre das Ergebnis zu diesem Zeitpunkt vielleicht schon höher ausgefallen. Kurz hintereinander scheiterten dann Fröhlich und Schmidt frei am besten Gästeakteur Torwart Mink (38.). Ein langer Ball von Spielertrainer Schuth auf den startenden Jovanovic, dieser dann per Heber über Mink, brachte den Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser ins Spiel und Jeuck bzw Schäfer scheiterten am aufmerksamen Gernandt im SG Tor (50.,55.). Einen 30 m Freistoß von Haake konnte Mink bravorös zur Ecke lenken (56.). Moise scheiterte mit seinem Abschluss, nach eigenen Flankenlauf an Mink, doch den Abpraller versenkte Jovanovic humorlos aus etwa 16 m. Dann war es wieder Mink der einen Moise Schuß mit einem Reflex glänzend abwehrte (71.), ehe Moise am linken Aluminium scheiterte (73.). Nach einem Foul von Leber an Moise gab es Elfmeter Nummer 3 im Spiel, der Gefoulte verwandelte selbst sehr sicher. In Minute 86 scheiterte der eingewechselte Kaiser dann aus Nahdistanz an Mink.

Alles in Allem eine gelungene Vorstellung der Heimelf,nur die Chancenverwertung ist ausbaufähig. Aber jetzt ist erstmal Langendernbacher Kirmeswochenende angesagt und da liegen die Prioritäten auf anderen Gebieten als Chancenverwertung.

Nord: Gernandt, Schneider, M.Stähler, Jung, Schuth, Gencer, Ph.Fröhlich, Haake, L.Schmidt, A.Moise, Jovanovic, (Kaiser, Trinz, Busch).

Obertiefenbach: Mink, Leber, Aktas, Haxhijaj, Schmidt, Jeuck, Handeck, Januzaj, K.Schmitt, Schäfer, Rudolf, (Dehghan, Diefenbach, M.Schmitt).

Tore: 1.0, 3:1, 4:1, 5:1 Milos Jovanovic (3., 31./HE., 40., 62.), 2:0 Philipp Fröhlich (10.,/FE), 2:1 Dardan Haxhijaj (29.), 6:1 Andrei Moise (78./FE).

Schiri: Maximilian Kebbel (Limburg).

Zuschauer: 80.