Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Ersatzgeschwächte Kornbrenner starten mit einer Niederlage in die Vorbereitung

Foto: Dieter Bäbler

FSG Dauborn/Neesbach –TGSV Holzhausen 1:3 (0:2)

Im ersten Test zur Vorbereitung auf die Saison 19/20 musste FSG-Spielertrainer Markus Bozan auf einige Spieler der 2. Mannschaft zurückgreifen, die bereits tags zuvor ein Testspiel über 90 Minuten bestritten hatten. Dies machte sich in einigen Phasen des Spiels der FSG bemerkbar, wo es an der nötigen Frische und Konzentration im Spiel fehlte. Der Tabellenvierte der B-Liga Rheingau-Taunus aus dem letzten Jahr, die auch bei einem Testspiel von einigen mitgereisten Fans unterstützt wurden,  nutzte die Unkonzentriertheiten der Heimelf gnadenlos aus und konnte im ersten Durchgang mit 0:2 in Führung gehen. Mit Beginn der 2.Halbzeit sah es ganz anders aus und die Heimelf zeigte ein besseres Spiel. Youngster Jonas Strom war es dann vorbehalten den verdienten Anschlusstreffer zu erzielen. Doch die Gäste nutzten wieder einen leichten Abspielfehler der Kornbrenner aus und stellten auf 1:3. Dennoch hielt die Bozan-Elf das Spiel weiterhin offen und allein Mateusz Wojtysiak hatte mehrfach die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, sogar der Ausgleich wäre drin gewesen, doch der starke TGSV-Schlussmann Simon Buecher hatte etwas dagegen und parierte mehrfach glänzend. Dem stand sein Gegenüber in keinster Weise entgegen, denn auch Lutz Müller im FSG-Gehäuse konnte sich in der Schlußphase einige Male auszeichnen. Schiedsrichter Holger Jung hatte mit der fairen Partie keinerlei Probleme.

FSG Dauborn/Neesbach: Lutz Müller, Simon Göpfer, Gereon Coester, Cihan Sertkaya, Jonas Strom, Andreas Oppler, Joscha Arnold, Timo Hofmann, Chiheb Ben Hadj Ali, Markus Bozan, Mateusz Wojtysiak (Joshua Schmitt, Daniele Grimaldini).

TGSV Holzhausen: Simon Buecher, Marvin Sonnemann, Nico Neubauer, Luca Hertling, Nils Mucke, Tobias Bender, Dennis Minor, Alexander Geist, Christopher Weyrich, Justin Neu, Jurij Gros (Niklas Gottlieb, Niklas Geist, Andreas Achrainer).

Schiedsrichter: Holger Jung.

Tore FSG: Jonas Strom - Tore TGSV Holzhausen: Christopher Weyrich (2), Jurij Gros