Anzeige

Schließt der SV RW Hadamar die Gruppenphase der Hessenliga Gruppe B als Gruppenerster ab? - Ergebnisse

An der Tabellenspitze der Hessenliga Gruppe B herrscht Hochspannung. Der SV Rot-Weiß Hadamar stand vor kurzer Zeit noch als Tabellenführer an der Spitze der Gruppe, verspielte die Tabellenführung jedoch zuletzt, nachdem sich die Kühne-Elf sowohl dem FC Eddersheim als auch dem SV Zeilsheim geschlagen geben musste. 

Dennoch sind die Rollen weiterhin klar verteilt, denn die Fürstenstädter haben lediglich einen Punkt Rückstand auf den aktuellen Spitzenreiter aus Eddersheim und dazu noch ein Spiel weniger bestritten. 

In der vergangenen Woche haben wir euch gefragt, ob es dem SV RW Hadamar gelingt, die Gruppenphase der Hessenliga Gruppe B als Gruppenerster zu beenden. 219 Personen nahmen an unserer Umfrage teil, bei denen wir uns auch diesmal wieder herzlich bedanken wollen. Nun kommen wir jedoch zu euren Ergebnissen. 

93 Teilnehmer*innen gehen davon aus, dass der SV am Ende der Gruppenphase das Rennen machen wird. Ein Sieg am heutigen Samstag gegen den VFB Ginsheim könnte bereits dafür sorgen, dass die Spieler in Rot-Weiß wieder von ganz oben grüßen, denn der FC Eddersheim hat an diesem Wochenende spielfrei. 126 Personen gehen jedoch davon aus, dass dies nicht gelingen wird. Grund dafür könnten für viele die beiden kürzlichen Niederlagen gegen die Spitzenteams aus Eddersheim und Zeilsheim  gewesen sein. 

Für das heutige Heimspiel gegen den VFB Ginsheim wünschen wir den Fürstenstädtern viel Erfolg! Ebenso drücken wir dem TUS Dietkirchen, unserem zweiten Hessenliga-Vertreter, die Daumen, der am morgigen Sonntag in Friedberg ran muss. 

Eure FLW24-Team