Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Fürstenstädter angeln sich talentierten jungen Spieler aus der heimischen Region

Der SV Rot Weiss Hadamar freut sich zum Beginn des neuen Jahres einen weiteren talentierten jungen Spieler aus der heimischen Region begrüßen zu können.

Vom FC Gießen wechselt der in Villmar wohnhafte Luca Teller mit sofortiger Wirkung zum Hessenligisten.

Der 19-jährige Luca Teller wurde in den Jugendmannschaften von Mainz 05 und des SV Wehen- Wiesbaden ausgebildet. In der Saison 2017/18 und 18/19 absolvierte der vorwiegend im Defensivbereich eingesetzte Akteur unter dem aktuellen Cheftrainer des Hessenligistenen, Stefan Kühne, insgesamt 40 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga sowie der A-Junioren Hessenliga für den SV Wehen Wiesbaden, bevor er sich im Juni 2019 dem Regionalligisten FC Gießen anschloss.

Da die Einsatzzeiten im Regionalliga Team des FCG nicht so waren, wie sich der Spieler das vorgestellt hatte, hat sich der junge Mann nun für einen Wechsel zu RW Hadamar entschieden.

Wir wünschen Luca eine erfolgreiche Entwicklung in Hadamar.