Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Fußball-Held Jonas Schröder

Von links: Roger Barthelmes (1. Vorsitzender), Jürgen Erlemann (Abteilungsleiter Fußball), Jonas Schröder (Fußballheld), Manfred Dörr (Ehrenamtsbeauftragter), Joachim Wirbelauer (2. Vorsitzender)).

Der RSV Weyer hat im letzten Sommer seinen Nachwuchsfußballer, Jugendtrainer, Jung-Schiedsrichter und stellvertretenden Jugendleiter Jonas Schröder für die Aktion „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ angemeldet. Ende November kam dann die erfreuliche Nachricht: Jonas wurde zum Fußballheld des Fußballkreises Limburg-Weilburg gewählt. Der RSV Weyer ist sehr stolz darauf, einen solchen jungen Mann in seinen Reihen zu haben, der die Auszeichnung mit seinem außerordentlichem Engagement ganz sicher auch verdient hat. Der Ehrenamts-Beauftragte des Fußballkreises Limburg-Weilburg Manfred Dörr reiste extra zum letzten Heimspiel 2019 des RSV Weyer II auf den Weilersberg, um die Auszeichnung persönlich vorzunehmen (siehe Foto, von links: Roger Barthelmes (1. Vorsitzender), Jürgen Erlemann (Abteilungsleiter Fußball), Jonas Schröder (Fußballheld), Manfred Dörr (Ehrenamtsbeauftragter), Joachim Wirbelauer (2. Vorsitzender)).

Als Preis gewinnt Jonas ein fortbildendes Seminar in Grünberg, eine Einladung zum Auswärtsspiel der Eintracht in Hoffenheim sowie eine fünftägige Bildungsreise nach Barcelona, incl. Besuch des legendären Camp Nou Stadions. Außerordentlicher Einsatz lohnt sich eben doch.