Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Erste Heimniederlage der SG VAA

SG Villmar/Arfurt/Aumenau - SV Erbach 1:2 (0:0)

Nach ausgeglichener Anfangsphase erspielte sich der Gast die ersten guten Tormöglichkeiten, die allerdings knapp vergeben wurden (Kopfball und Schüsse aus kurzer Distanz über das Tor). Die Heimelf musste anschließend frühzeitig verletzungsbedingt auswechseln (Patrick Zanner , Niklas Blecker). Dennoch machte man über weite Strecken das Spiel, allerdings ohne klare Torchancen herauszuspielen. Anders der SVE in der 44. min. als Mariano Schroll nur knapp verpasste.

In Halbzeit Zwei ein ähnliches Bild. Optische Überlegenheit der SG VAA, aber gute Erbacher Konter mit Toren von Mariano Schroll (69.) und Julius Litzinger (84.). Trotz Anschlusstreffer von David Brahm aus kurzer Distanz (80.) blieb es auch nach einem vom Gästetorwart Andreas Rumpf abgewehrten Freistoßes in der Schlussminute bei der ersten Heimniederlage der SG VAA. Der kampfstarke SV Erbach verdiente sich den Auswärtssieg hingegen mit einem Chancen-Plus und starken Kontern.

SG Villmar/Arfurt/Aumenau: Doualas, Ritter, Pepay, Jaick, Blecker, Brahm, Abarkan, Herr, Zanner, Latsch, Köke (S. Falk, D. Sprenger, Behr).

SV Erbach: Rumpf, R. Litzinger, Weber, Moench, M. Rücker, Rummel, Nentershäuser, Österling, J.Litzinger, Meurer, Schroll, (Ch Rücker, Bermbach, Kremer).

Tore: 0:1 Mariano Schroll (69),  0:2 Julius Litzinger (74.), 1:2 (David Brahm) (80.).

Schiedsrichter: Bernhard Lohrum.

Zuschauer: 80.