Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

VfL holt Punkt gegen Tabellenführer

VfL Eschhofen - TSG Oberbrechen 1:1 (1:0)

Der Gast bestimmte weitestgehend das Spielgeschehen. Der VfL vertraute auf sein Konterspiel über den schnellen Niklas Becker. Chancen waren zu Beginn auf beiden Seiten Mangelware. Ein Konter über Maurice Voss und Carsten Becht führte zum Führungstreffer für den VfL. Niklas Becker schob den Querpass zum 1:0 ein. Die TSG machte weiter das Spiel. Doch die Stürmer der TSG, allen voran Mohamned Al Mohamned, waren heute nicht zielsicher genug. Der Druck auf das Tor des VfL wurde jedoch immer größer. Die wenigen Konter des VfL wurden von Gästekeeper Florian Münkel zunichte gemacht. Der Ausgleich kam allerdings überraschend, als Gästestürmer Steve Hönscher einen Kurzpass aufnahm und ins lange Eck vollendete.

VfL Eschhofen: Schmitt, Jung-König, Meyer Manuel Leukel, Möller, Weber, Weyer, Becht, Voss, Niklas Becker, Stahl (Weil, Zell, Jung-König, Fritz).

TSG Oberbrechen: Münkel, Rudolff, Pascal Schmitt, Schraut, Lorse, Eufinger, jonas Kremer, Tobias Kremer, Leimpk, Wagner, Al Mohamned (Deisel, Hönscher, Schneider, Kevin Kremer).

Tore: 1:0 (23.) Niklas Becker, 1:1 (70.) Steve Hönscher.

Schiedsrichter: Manfred Schmitt (Frankfurt am Main).

Zuschauer: 80.