Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Kirberger reisen zur Alemannia nach Niederbrechen

Vorschau Sonntag:

FCA Niderbrechen - SG Kirberg/Ohren

"Mit den Alemannen aus Niederbrechen haben wir am Sonntag einen starken Gegner. Der Gastgeber hatte einen sehr guten Auftakt und steht aktuell zwei Plätze vor uns. Mit Nick Steiner und Jeremias Schneider haben Sie sehr gute Offensivkräfte. Hinzu kommt, dass wir bei den letzten Aufeinandertreffen nicht sehr glücklich gespielt haben. Unabhängig davon haben wir genügend Selbstvertrauen, um mit breiter Brust in Niederbrechen antreten zu können. Ziel ist es, weiterhin ohne Niederlage zu bleiben. Die Jungs sind gut drauf und von daher erwarten wir ein interessantes Spiel. Personell sieht es nach wie vor nicht so gut aus.

Sicher fehlen werden Hati Azemi, Steven Pfeiffer und Lukas Scheu. Zurück in den Kader kehren Julian Fries und Nico Mantel. Der Einsatz von Daniel Dylong und Oliver Schulz ist fraglich.", so Ingo Butzbach.