Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

B-Jugend Gruppenliga Wiesbaden

Anzeige

Arbeitssieg nach unzähligen vergebenen Torchancen

BJGD Gruppenliga Wiesbaden

JSG Hintertaunus - JFV Dietkirchen/Offheim 1:2 (1:1)

Die Wiederauflage des Pokalspiels gestaltete sich alles andere als glücklich für den JFV. Bei strahlendem Sonnenschein traten die Kombinierten auf dem holprigen Rasen in Wolfenhausen an. Bereits in den ersten Spielminuten wurden hundertprozentige Torchancen vergeben und so kam es wie es kommen musste, nach einer flüssig vorgetragen Angriffsleistung ging die Heimmannschaft mit 1:0 in Führung. Nur wenige Minuten später gelang der Elf aus dem Hintertaunus  fasst das 2:0, doch die Querlatte verhinderte den Einschlag. Sichtlich überrascht vom Einsatz der Heimmannschaft drehten die Kombinierten gegen Ende der 1.Halbzeit nochmals auf. Trotzdem Luis Becker wegen Foulspiels eine Zeitstrafe bekam, glich Rene Hohl, in Unterzahl noch vor der Halbzeit zum 1:1 Ausgleich aus. Nach der Halbzeit dasselbe Spiel, der JFV rannte ungebremst auf das Tor von Hintertaunus zu. Die Heimelf kam nur zu wenigen vereinzelten Chancen. Auf der Seite der Kombinierten wurden hochkarätige Torchancen für mehrere Spiele vergeben. Ein Tor wollte zunächst nicht fallen.  Die Kombinierten kämpften aber bis zum Schluss und wurden in der 73. Spielminute durch ein  weiteres Tor von Rene Hohl mit dem 1:2 Siegtreffer belohnt.  Auch wenn die Torchancen leichtfertig vergeben wurden, blieben die Jungs konzentriert im Spiel und gaben nicht auf. „Auf dem desolaten Rasen war ein geordneter Spielaufbau nicht möglich, und die technische Überlegenheit konnte nie ausgespielt werden“ war dann auch das Statement des Trainerteam Iterman / Pickhardt.

Tore: 1:0 (7.) Illgen, 1:1, 1:2 (27./73.) Rene Hohl.