Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

A-Jugend Verbandsliga Süd

Anzeige

U19 springt mit Heimsieg auf Platz 3

AJGD Verbandsliga Süd

JFV-Dietkirchen/Offheim - TS Ober-Roden 3:1 (0:1)

Bereits nach 17 Sekunden hatte Ibrahim Aoulad, nach toller Vorarbeit von Colin Schmitz, die Führung auf dem Fuß schoss aber knapp vorbei. Keine vier Minuten später rettete das Aluminium für die Kombinierten. Die Gäste waren nun am Drücker und hatten in der 10. Minute erneut die Gelegenheit zum Führungstreffer, der dann in der 20. Minute fiel. Ein Freistoß konnte nicht geklärt werden und Yegin schoss unhaltbar zum 0:1 ein. Eine Glanzparade von Vincent Supf (32.) erneut nach einem Freistoß verhinderte einen weiteren Treffer der Gäste. Kurz vor der Pause hatte Emirhan Cakir, allein auf Torhüter Stojilkovic zulaufend, die Möglichkeit zum Ausgleich schoss ihm jedoch direkt in die Arme. Die Ansprache des Trainers in der Kabine zeigte Wirkung. Die erste Möglichkeit von Emirhan Cakir (50.) wurde noch vereitelt, den fälligen Elfmeter eine Minute später verwandelte er souverän. Fünf Minuten später scheiterte Lukas da Fonseca da Silva mit seinem Schuss am gut parierenden Torhüter Stojilkovic. In der 63. dann der längst fällige Führungstreffer erneut durch Emirhan Cakir, der einen Fehler in der Abwehr der Gäste eiskalt ausnutzte. Nun war der JFV im Spiel und die Gäste fielen mehr durch Diskussionen untereinander und mit dem Umfeld auf, als mit Fußball. Die 75. Minute, ein Traumpass von Merlin Belz und Emirhan Cakir machte mit dem 3:1 seinen Hattrick perfekt. Alles in allem ein verdienter Sieg mit dem Sprung auf Platz 3 der Tabelle.

Tore: Emirhan Cakir (3) – Yegin.