Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

A-Jugend Verbandsliga Süd

Anzeige

U19 gewinnt beim Hessenligaabsteiger an der Schwanheimer Brücke

A-Junioren Verbandsliga-Süd:

Germania Schwanheim - JFV Dietkirchen/Offheim 1:5 (0:1)

Zweites Spiel, Zweiter Sieg! Die Chancenverwertung bleibt jedoch weiter ausbaufähig. Bereits nach drei Minuten schickte Lukas da Fonseca da Silva Colin Schmitz auf die Reise , doch der gute Torhüter aus Schwanheim parierte glänzend. Danach folgten Chancen im Minutentakt, doch ein Tor wollte einfach nicht fallen. Aber dann war es so weit. In der 33. Min flankte Ibrahim Aoulad und Colin Schmitz netzte zur verdienten Führung ein. Den einzigen gefährlichen Schuss der Gastgeber in der ersten Hälfte entschärfte Vincent Supf hervorragend. In der zweiten Halbzeit erhielt der JFV dann die Quittung für seine vergebenen Chancen und nach einer Ecke stand es urplötzlich 1:1. Das gab der Germania kurzen Auftrieb und sie kamen jetzt ein ums andere Mal in Strafraumnähe ohne jedoch gefährlich zu werden. Im Anschluss an einen Freistoß durch Paul Stahl in der 62. Min war dann erneut Colin Schmitz zur Stelle und erzielte die erneute Führung. Keine zwei Minuten später machte Colin Schmitz dann seinen Hattrick, nach Vorlage von Emirhan Cakir, zum 1:3 perfekt. Ein Lattentreffer von Ibrahim Aoulad hätte die Entscheidung sein können, die erzielte dann aber in der 81.Min Noah Paul Franz nach einer perfekten Ecke von Paul Stahl. In der Schlussminute erhöhte dann der agile Emirhan Cakir zum 1:5 Endstand.

Tore: Colin Schmitz (3), Noah Paul Franz, Emirhan Cakir – Marino.