Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

E-Jugend- Abschlussbericht Saison 2018/2019

Foto: Heiko Heckelmann

Im Vergleich zur letzten Saison sind wir mit einer komfortablen Anzahl von 15 Spielern in die Qualifikations-Runde gestartet. In der letzten Sommerpause haben sich uns einige Jungs angeschlossen und uns damit nicht nur nominell verstärkt. Neu für die FSG Dauborn/Neesbach am Start sind: Theo Altenhofen, Leonhard Gilgenberg, Erik Günter, Paul Heckelmann, Jonah Knapp und John Thümer. Verlassen hat uns leider Sam Green.            

Unsere Gegner in der Qualifikation waren: JSG Goldener Grund I, JSG Lahntal, VFR 1907 Limburg II, JSG Eisenb./Haint./Münster II und JSG Lindenholzhausen/Eschofen/Linter II. Bei 3 Siegen, 0 Unentschieden und 2 Niederlagen belegten wir in der Abschlusstabelle den 3. Platz. Unser bester Torschütze war mit 10 Treffern Timo Kordel (gleichzeitig 4. der gesamten Quali-Runde!).   Im Pokal sind wir bereits in der 1. Runde gegen die JSG Heidenhäuschen/Ahlbach/Oberweyer I ausgeschieden. Das Kunstrasenkleinspielfeld in Dauborn musste auf Drängen des Gegners sowohl in der Länge als auch der Breite gravierend eingerückt/verkleinert werden. Mit dem kleinen Kleinspielfeld kamen unsere Jungs leider nicht zurecht – ein uns auferlegter Wettbewerbsnachteil! Das Spiel endete 4:9.     Sehr früh in der Runde hatten wir einen Langzeitverletzten zu beklagen, Paul Heckelmann. Wir hoffen und freuen uns, wenn Paul in der neuen Saison wieder mit uns trainieren und spielen kann!                            

In der Hauptrunde, Gruppe 3, waren die: JSG Lindenholzhausen/Eschofen/Linter III, JSG Mengersk./Waldernbach/Winkels/Probach II, SG Selters I, JSG Heidenhäuschen/ Ahlbach/ Oberweyer II, JFV Dietkirchen 3 und JSG Lahntal unsere Gegner. Die JSG Lahntal hat im Laufe der Runde mangels ausreichenden Personals die Mannschaft zurückgezogen – den einzigen Sieg haben sie leider ausgerechnet gegen unsere Jungs erzielt! In der Abschlusstabelle haben wir mit 22 von 36 möglichen Punkten hinter der JSG Lindenholzhausen/Eschofen/Linter III (36 Punkte) und der JSG Mengerskirchen/ Waldernbach/ Winkels/Probach II (25 Punkte) einen vor der Runde nicht erwarteten, guten 3. Platz belegt. Dieser setzt sich zusammen aus 7 Siegen, 1 Unentschieden und 4 Niederlagen. Mit beachtlichen 7 Toren war Timo Kordel unser bester Torschütze, gefolgt von Jonah Knapp (4), Theo Altenhofen und Linus Dowidat mit jeweils 3 Treffern, Kenan Güler und Erik Günter (jeweils 2), Vinzent Haase, Simon Heckelmann, Finn Yannis Jäger und Max Nitsch (jeweils 1). Beim Dauborner Jubiläums-Jugendturnier (30. Auflage!) haben wir nach schlechtem Start am Ende den 2. Platz belegt. Über ein „kurioses“ Elfmeterschießen gegen die JSG Lahntal gelangten wir ins Endspiel. Hier haben wir gegen den FC Waldbrunn mit 0:1 verloren. Im Anschluss an das Turnier haben wir als Saisonabschluss in Zelten auf dem Sportplatz übernachtet und dem teilweise schlechten Wetter getrotzt.                                               

Für die FSG Dauborn/Neesbach kamen in der abgelaufenen Saison zum Einsatz: Theo Altenhofen, Linus Dowidat, Leonhard Gilgenberg, Kenan Güler, Erik Günter, Vinzent Haase, Paul Heckelmann, Simon Heckelmann, Finn Yannis Jäger, Luca Kiepe, Jonah Knapp, Timo Kordel, Eric Lenz, Max Nitsch und John Thümer. Für die neue Saison 2019/2020 hat sich Max Flach (Oberbrechen)der FSG Dauborn/Neesbach angeschlossen.                                                                                                           

Die 3 „noch E-Jugendspieler“ Linus Dowidat, Paul Heckelmann und Jonah Knapp (alle Jahrgang 2009!) wechseln mit den älteren Fußballkumpels in die D-Jugend und spielen in der Saison 2019/2020 erstmals in einer großen JSG Hünfelden.