Anzeige

Burgschwalbach siegt erneut

TuS Burgschwalbach - SG Weitefeld 3:0 (1:0).

 

Im letzten Spiel der Hinserie gelang der Mannschaft von Walter Reitz gegen das Schlusslicht aus Weitefeld mit 3:0 der sechste Ligasieg in Folge. Dabei tat sich die „Märchenwald“-Elf aber lange schwer, ging erst kurz vor der Halbzeit durch Torjäger Ohlemacher in einer zähen Begegnung in Front (44.). Zuvor hatten die Burgschwalbacher Glück, als die SG nur die Latte traf (20.).

 

Im zweiten Abschnitt vergaben die Schwarz-Roten dann einige hochkarätige Chancen, bevor ein Doppelschlag von Siekmann und Ohlemacher (80./81.) zum Endstand führte, wobei der dritte Treffer aus deutlicher Abseitsstellung fiel.

 

Das Angriffsspiel der Gastgeber wurde insbesondere durch die Einwechslung von Marco Esposito am Ende nochmals deutlich belebt.

 

Am nächsten Sonntag, 27.11.2022, trifft die TuS Burgschwalbach im letzten Spiel des Jahres am Märchenwald auf die SG Berod/Wahlrod/Lautzert - Anstoß ist um 15 Uhr.

 

TuS: Rick, S. Biebricher (72. Esposito), Fiedler, Janz, J. Heimann, Weilnau, Lauter (83. Schwenk), Schramm (86. Bremenkamp), Haas, Siekmann, Ohlemacher.


Schiedsrichter: Christian Fritzen (Windhagen).


Zuschauer: 100.


Tore: 1:0 Julian Ohlemacher (44.), 2:0 Kevin Siekmann (80.), 3:0 Julian Ohlemacher (81.).