Anzeige

Mädchenfußball bei uns im Kreis Limburg - Weilburg

Wolfgang Sontowski möchte dem Mädchenfußball mehr Aufmerksamkeit schenken und hat sich dieser Aufgabe verschrieben. (Foto: privat)

Ein Aufruf von Wolfgang Sontowski

Wolfgang Sontowski, Mädchenreferent im Kreisfußballjugendausschuss Limburg-Weilburg, meldet sich mit einem Aufruf, der den Mädchenfußball im FLW24-Land betrifft.

Aktuell bieten mit dem VfR 07 Limburg und dem 1. FFC Runkel lediglich zwei Vereine eine Möglichkeit zum Fußballspielen für Mädchen an. Diese Entwicklung war vor einigen Jahren noch nicht abzusehen. Es gab deutlich mehr Ortschaften, in deren Vereine auch Mädchenfußball anboten. „Das ist aus meiner Sicht einfach viel zu wenig und sollte sich unter Eurer Mithilfe auch schnell ändern,“ so Wolfgang Sontowski.

Die Corona-Pandemie scheint sich allmählich einem möglichen Ende zuzuneigen und wir hoffen sehr, dass wir nicht noch eine weitere Welle miterleben müssen. Wolfgang Sontowski hofft, dass mit dem Abklingen der Pandemie auch der gewohnte Alltag im Mädchen- und Jungenfußball zurückkehrt. Aus diesem Anlass möchte er sich gerade jetzt an alle Vereine des FLW-Landes melden. „Ich möchte hiermit nicht nur die Vereine mit einer spielenden Frauenmannschaft angesprochen haben, sondern jeder Verein sollte seine Möglichkeit prüfen, neben den Junioren auch den Juniorinnen eine Spielmöglichkeit zu bieten,“ richtet Wolfgang Sontowski an die Vereine.

Der aktuelle Meldetermin für die kommende Spielrunde ist der15.07.2021. Wolfgang Sontowski erhofft sich ein gemütliches Treffen in angenehmer Runde, bei dem man in Ruhe alle Möglichkeiten besprechen kann, „damit eure Mädchen bei Euch im Verein in einer eigenen Mannschaft Fußball spielen können.“ Dazu möchte er und sein Team verschiedene Möglichkeiten aufzeigen, damit es in unserem Fußballkreis mit dem Mädchenfußball wieder aufwärts geht.

Passend zu Wolfgang Sontowski´s Aufruf bietet der hessische Fußballverband auch in diesem Jahr wieder eine Unterstützung beim Tag des Mädchenfußballs an. Ziel ist die Gewinnung und Bindung neuer Fußballerinnen, die bisher noch nicht im Verein aktiv waren.

Um als Verein an dieser Aktion teilzunehmen, ist es notwendig sich bis zum 20. Juni 2021 auf der Homepage des HFV anzumelden und zu bewerben. Der HFV bietet 25 Vereinen in ganz Hessen seine Unterstützung an. Diese beinhaltet einen finanziellen Zuschuss von 200€, 10 adidas Fußbälle, 10 Leibchen und jede Menge Give-Aways, perfekt zugeschnitten auf potenzielle, junge Fußballerinnen. Des Weiteren kann nach Rücksprache ein DFB-Mobil Besuch in eurem Verein auf den Tag des Mädchenfußballs angepasst werden.

Hier geht’s zu weiteren Informationen und zur Anmeldung:
https://www.hfv-online.de/service/veranstaltungen/aktionstage/tag-des-maedchenfussballs/

Wolfgang Sontowski würde sich über eine aktive Teilnahme und ein reges Interesse sowohl am von Ihm vorgeschlagenen Treffen in gemütlicher Runde als auch an einer Ausrichtung des „Tag des Mädchenfußball“ freuen.