Anzeige

Vorbericht für Sonntag von SG Kirberg/Ohren

Nach den letzten beiden schweren Spielen gegen Waldernbach und Mengerskirchen kommt mit Ahlbach/Oberweyer die nächste schwierige Aufgabe. Die Gastgeber sind den Ergebnissen nach schwer einzuschätzen. Der in der letzten Saison schon starke Kader wurde nochmal punktuell verstärkt und hat besonders in der Offensive seine Qualität. Da müssen wir ansetzen. Hinten dicht halten und vorne Nadelstiche setzen. Diese Taktik hat am letzten Sonntag schon gut geklappt. Zielsetzung ist es mindestens einen Punkt mit nach Kirberg zu nehmen. Personell haben wir nach kampfbetonten Spielen etliche Fragezeichen.