Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

100 Jahre Fußball in Eschhofen

Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen fanden am letzten Wochenende das C- und zwei D-Juniorenturniere in der Sporthalle Eschhofen statt.

Sieger bei den C-Junioren die heimische JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter.

Bei den C-Junioren (zwei Gruppen a vier Teams) setze sich im ersten Halbfinale die JSG Dornburg mit 1:0 gegen die JSG Niedertiefenbach/Dehrn durch, während im zweiten Spiel die erste Vertretung der JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linte mit 2:0 gegen die eigene Zweite siegte. Den Turniersieg errang dann die heimische JSG mit einem 2:1 Erfolg im Endspiel.

Da sich bei den D-Junioren viele Mannschaften zur Teilnahme gemeldet hatten, wurden zwei Turniere durchgeführt. Beim Vormittagsturnier (zwei Gruppen a drei Teams) mit den leistungsschwächeren Teams siegte im Endspiel die JSG Merenberg/Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen/Obertiefenbach mit 1:0 gegen die JSG Brechen/Weyer.

Bei den leistungsstärkeren Teams (zwei Gruppen a vier Teams) setzen sich in den Halbfinals die JSG Hünfelden mit 1.0 gegen die JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter und die JSG Ahrbach mit 3:2 (1:1) nach Siebenmeterschießen gegen den VfR Limburg 07 durch. Das Endspiel gewann dann die überlegene JSG Hünfelden mit 4:0. Insbesondere bei diesem Turnier konnten die zahlreichen Zuschauer viele gute Spielzüge und starke individuelle technische Einzelaktionen sehen.

Abgeschlossen werden die Hallenturniere des VfL am So., den 16.02.2020 mit einem E-Juniorenturnier, bei dem ab 11.00 Uhr folgende Mannschaften vertreten sind: JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter I und II, JSG Hünfelden, JSG Niedertiefenbach/Dehrn, JSG Dornburg II, JFV Dietkirchen/Ofheim III, JSG Lahntal und JSG Wirbelau/Schupbach/Heckholzhausen.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, die jungen Spieler/Spielerinnen freuen sich über viele Zuschauer.