Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Der flw24 Experten-Tipp mit Alexander Maurer

Alexander Maurer aus Linter. Aktuell Trainer bei der SG Birlenbach/Balduinstein/Schönborn.

Unser Experten-Tipper der Woche ist Alexander Maurer aus Linter.

In der Jugend startete er das Fußballspielen bei seinem Heimatverein TuS Linter und spielte noch für den VFR 19 Limburg sowie die JSG Hünfelden. Im Seniorenbereich kickte Alex für folgende Vereine: SC Niederhadamar, TuS Linter, RSV Würges, Spvgg Hadamar, TuS Gückingen, SG Kirberg/Nauheim, SV RW Hadamar, SG Ellar Hintermeilingen. TuS Dehrn. Bei den fett geschriebenen Vereinen war Alex auch als Spielertrainer tätig.

Sein Spielerpass liegt aktuell bei der SG Birlenbach/Balduinstein/Schönborn. Dort absolvierte er lediglich ein Spiel in der 2. Mannschaft, mit der Erkenntnis, es wird Zeit Platz für die Jüngeren zu machen. Ganz ohne Spielminuten geht es auch nicht und daher besitzt er ein Zweitspielrecht bei den AH des RSV Würges, jedoch macht ihm sein Knie zur Zeit Probleme, sodass im Moment nicht viel möglich ist. Dadurch kann er sich voll auf seine Tätigkeit als Trainer, in einem tollen Umfeld und mit super Jungs, bei der SG BBS konzentrieren.

Der 42-jährige ist seit über 20 Jahren als Berufssoldat bei der Bundeswehr eingestellt. Dort wurde er als Feuerwerker und später zum Kampfmittelbeseitiger ausgebildet. Anschließend wurde er spezialisiert auf selbstgebaute Sprengsätze (USBV‘s/IED‘s). Seit drei Jahren arbeitet er im Büro und ist für die Beschaffung und Nutzung von Munition zuständig.

"Einen Lieblingsverein in der Bundesliga habe ich nicht und ehrlich gesagt bin ich gar kein Freund mehr vom Profifußball. Mein Herz schlägt für den sogenannten Amateurfußball. Dies ist aus meiner Sicht der Grundstein des deutschen Fußballs. Meiner Meinung nach werden dort utopische Summen für Spieler bezahlt, aber die Vereine „können“ die Sicherheit alleine nicht gewährleisten. Der Bürger, der nicht solche Millionen-Gehälter kassiert (vielleicht sogar nicht an Fußball interessiert ist) muss durch seine Steuerabgaben dies mitfinanzieren, damit die teilweise nötigen Polizei-Hundertschaften gestellt werden können und unsere Stadien sicherer sind. Mit Entsetzen muss ich allerdings feststellen, dass genau dieser „untere Bereich“ am Bröckeln ist. Immer mehr Spielgemeinschaften, immer weniger Mannschaften, immer kleinere Ligen. Ich hoffe und wünsche mir, dass dieser Trend stoppt und unser „Kreisliga-Fußball“ wieder attraktiver wird. Gerade die nächsten “Generationen“ sollten bei der Stange gehalten und gefördert werden!  Es muss zukünftig mehr Jugendförderung geben. Es ist und bleibt nun mal die schönste Nebensache der Welt und da ist es völlig egal, ob für jung oder alt, ob Spitzenliga oder D-Klasse.", so Alex abschließend.

Wir bedanken uns bei Alex für das Gespräch und wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und viel Gesundheit.

Folgende Spiele hat Alex gegen die Redaktion getippt:

   AMflw24Ergebnis
SV RW Hadamar-KSV Baunatal2:12:12:1
      
FC Gießen II-RSV Weyer2:23:23:0
      
RSV Würges -SG Walluf3:11:31:3
      
TuS Frickhofen-SG Weinbachtal3:22:12:0
      
SG Villmar/A./A.-SG Taunus1:11:21:2
      
TuS Linter -SG Hangenmeilingen/Ndz.2:11:15:2
      
TuS Waldernbach II-SV RW Hadamar III1:41:21:4
      
SG Nord II-FSG Gräveneck/S./F. II2:13:06:1
      
Werschauer SV-SG Merenberg II1:52:01:3
      
FSG Runkel II-FSV Würges II3:31:310:3