Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

SGT gewinnt muntere Partie

SG Taunus - FSG Dauborn/Neesbach 4:1 (3:1)

Von Anfang an entwickelte sich ein munteres Spielchen in Eisenbach. Bereits nach einer Minute hatten die Gäste die erste Schusschance. Direkt im Gegenzug nutzte Süssmann eine Unachtsamkeit von Torwart Mäuer in der 3. Minute mit dem 1:0 aus. Die Heimelf ging weiter entschlossen zu Werke und Jung konnte in der 8. Minute nach einem erneuten Torwart-Fauxpass auf 2:0 erhöhen. Die in dieser Phase völlig verunsicherte Gästeabwehr ließ dann auch in der 13. Minute das 3:0 durch einen schönen Heber von Löffler zu. Leider steckte die Heimelf jetzt etwas zurück und ließ die Gäste nach der klaren Führung vors eigene Tor kommen. So konnte Ben Hadj schnell nach 18. Minuten auf 1:3 verkürzen. Dauborn/Neesbach hatte nun mehr vom Spiel und hätte durchaus verkürzen können. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte die heimische SG noch eine Einschussmöglichkeit durch Süssmann, doch ein Abwehrspieler konnte den Ball noch von der Linie kratzen. Direkt nach der Halbzeit konnte Jung nach einer Flanke von Löffler durch einen Kopfball auf 4:1 erhöhen. Die Gäste steckten nicht auf und spielten weiterhin nach vorne, ohne aber Torgefahr zu entwickeln. Die Heimelf hatte noch einige schöne Spielzüge nach vorne, war aber zu überhastet im Abschluss. So bleib es aufgrund der Effiktivtät der ersten Viertelstunde beim verdienten Heimsieg der SG Taunus die im Laufe des Spieles drei eigene 19. Jährige Jugendspieler auf dem Platz hatte.

Tore: 1:0 Thilo Süssmann (3.), 2:0 Marcel Jung (8.), 3:0 Timo Löffler (13.), 3:1 Chiheb Ben Hadj (18.), 4:1 Marcel Jung (48.).

Zuschauer: 100.

Weitere Fotos in der Galerie.