Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Spiel zur Halbzeit gelaufen

SG Taunus - SG Niedertiefenbach/Dehrn 2:4 (0:4)

Die heimische SG fand gut ins Spiel und hatte nach 5. Minuten eine Kopfballchance durch Süssman. Nach 10. Minuten kamen die Gäste zum ersten Mal freistehend durch Heymann gefährlich zum Abschluss den Muslisa vereitelte. Nun begannen starke 5 Minuten der Gäste-SG in denen sie drei blitzsaubere Tore erzielten. Erst traf Heymann nach 15. Minuten mit einen scharf geschossenen Freistoß ins Eck - dann konnte Burggraf in der 17. Minute freistehend einschießen und in der 19. Minute war es Urbanczyk der Muslisa keine Chance ließ. Erst nach 25. Minuten kam die Heimelf durch einen Pfostentreffer von Jung und anschließend durch Süssmann zu Chancen zum Anschlusstreffer. Die Gäste waren aber weiterhin eng am Mann und gingen nach einem Konter durch Januzaj sogar mit 0:4 in Führung.

Nach der Pause warf die Heimelf alles nach vorne und hätte nach einer Stunde verkürzen müssen. Die Gäste kamen nur noch sporadisch vor das Tor, waren aber in ihren Angriffen immer gefährlich. Mit dem 1:4 in der 82. Minute durch einen schönen Schuss ins Dreieck von Jung und dem 2:4 von Koleda keimte zwar nochmal etwas Hoffnung in den Reihen der Heimelf auf, man konnte aber am heutigen Tag, auch aufgrund dem Fehlen einiger Stammkräfte, nicht die erste Niederlage abwenden.

Tore: 0:1 (15. Minute) Adrian Heymann, 0:2 (17. Minute) Lukas Burggraf, 0:3 (19. Minute) Patrick Urbanczyk, 0:4 (30. Minute) Granit Januzaj, 1:4 (82. Minute) Marcel Jung, 2:4 (92. Minute) Milan Koleda.

Zuschauer: 80.