Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Mindestens einen Punkt verdient gehabt - Am Ende feiert der Gast den Aufstieg

SG Taunus  – SG Winkel/Probbach/Dillhausen 1:2 (0:1)

In der ersten Viertelstunde hatte die Heimelf die besseren Spielanteile und hielt den Tabellenführer weit vorm Tor weg. Erst nach 20 Minuten kamen die Gäste durch Eckbälle erstmals gefährlich vor das SG-Gehäuse. Nach einer Verletzungsunterzahl und einem Mißverständnis in der Abwehr gingen dann die Gäste in der 24. Minute durch Unterieser glücklich in Führung. Die heimische SG hielt weiter gut dagegen, hatte aber wie die Gäste bis zur Halbzeit keine nennenswerten Chancen mehr. Auch mit Beginn der zweiten Halbzeit hielt die Heimmannschaft weiter gut mit und spielte frech nach vorne. So fiel dann in der 71. Minute nach einem Mißgeschick von Torhüter Kaune der hochverdiente Ausgleich durch Trabona. Erst in den Schlussminuten warf der Tabellenführer gegen die tapfer kämpfende Heimelf nochmal alles nach vorne und erzielte in der 90. Minute den schmeichelhaften Siegtreffer durch Bendel. Die junge Heimmannschaft hat heute in allen Mannschaftsteilen überzeugt und hätte mindestens ein Unentschieden mehr als verdient gehabt. Trotzdem geht der Glückwunsch zum Aufstieg an die Gäste aus Winkels/Probbach/Dillhausen.

Tore: 0:1 (24. Minute) Tim Unterieser, 1:1 (71. Minute) Giuseppe Trabona, 1:2 (90. Minute) Felix Bendel.

Zuschauer: 90.