Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Knapper Heimerfolg der SG

SG Weilmünster/Laubuseschbach - FC Waldbrunn III 3:2 (2:1)

Bei stürmischen Wetter in Laubuseschbach bestimmte das Heimteam trotz vielfachen Ersatz die komplette Begegnung. Man ging auch bereits in der ersten Minute mit einem Kopfball nach Eckball durch Robin Chambers in Führung. Bereits in der 19. Minute das 2:0 durch Alexander Rach, der einen langen Ball nachsetzte und sich gegen den letzten Mann des Gastes durchsetzte und dem Gästegoalie per Heber keine Chance ließ. Danach war man sich wohl zu sicher und man ließ die Zügel ein wenig schleifen, wodurch der Gast aber keineswegs ins Spiel kam. Erst mit dem Pausenpfiff brachte ein Pfiff den Gast wieder ins Spiel. Nach einem Gerangel um einen hohen Ball gab es plötzlich Elfmeter und Christopher Krahl ließ sich das Geschenk zum Anschluss nicht nehmen.

In der 2. Halbzeit vergab dann Philipp Krasnopolski mehrmals die Entscheidung mit klaren Torchancen, so dass mit der ersten Torchance des Gastes Marvin Nied mit einem feinen Schlenzer den völlig überraschenden Ausgleich in der 57. Minute erzielte. Danach wurde das Spiel hektisch, wozu auch einige Pfiffe auf beiden Seiten des Schiedsrichters ihren Beitrag leisteten. Dadurch kam der Gast auch zu kleineren Chancen zur Führung. Das Heimteam blieb aber torgefährlicher und so blieb es Philipp Krasnopolski in der 76. Minute vorbehalten nach schöner Kopfballverlängerung von Robin Chambers zum letztlich verdienten Siegtreffer einzuschieben.

Tore: 1:0 1. Robin Chambers, 2:0 19. Alexander Rach, 2:1 45. Christopher Krahl Foulelfmeter, 2:2 57. Marvin Nied, 3:2 76. Philipp Krasnopolski.