Titelbild FLW24 - Fußball Limburg-Weilburg

Anzeige

Der TuS macht die Meisterschaft klar!

TuS Waldernbach - SG Ahlbach/Oberweyer 2:0 (1:0)

Die SG Ahlbach/Oberweyer startete furios in die Partie. So scheiterte Steffen Schäfer bereits in der zweiten Minute an TuS-Torwart Juri Jusmann. Nur wenig später hatte Heimakteur Niklas Zinndorf seine erste große Chance, zögerte aber vor SG-Schlussmann Patrick Weimer zu lange. In der zwölften Minute machte er es besser und traf im Anschluss an einen Freistoß zum 1:0. Ahlbach/Oberweyer fiel in der Folgezeit durch starkes Mittelfeldspiel auf, konnte sich aber vor dem Tor nicht entscheidend durchsetzen. Die zweite Hälfte begann ebenso furios: Nach einem Gästeangriff rettete Nicolas Reitz auf der Linie. Erst nach einer Stunde befreite sich Waldernbach und setzte Akzente. André Hannappel setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch, scheiterte dann aber an Torwart Weimer. Nach einem vorherigen Abseitstreffer von Waldemar Berger gelang Hannappel in der 80. Minute das erlösende 2:0. Danach gaben sich die Gäste geschlagen. Mit dem Schlusspfiff begann der Jubel beim TuS Waldernbach. Nachdem unsere Mannschaft in den vergangenen Jahren immer wieder knapp scheiterte, wurde der lang ersehnte Aufstieg endlich wahr. Für den scheidenden Spielertrainer Björn Meuer war es ein perfekter Abschied.

Waldernbach: Jusmann, Drescher, Wagner, Pozimski, Reitz, Meuer, Zinndorf, Koljsi, Skrijelj, Scharf, Hannappel (Berger, Kunz, Masan).

Ahlbach/Oberweyer: Weimer, Pirzkall, Hofmann, Reitz, Pötz, Kremer, Liguori, Demaré, L. Steioff, Schäfer, Ludwig (Müller, Calamusa).

Tore: 1:0 Niklas Zinndorf (12.), 2:0 Andre Hannappel (80.)

Schiedsrichter: Ilias Tilentzidis (Emmerzhausen)

Zuschauer: 200