Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Jugendfußball

Die Meldungen aus dem Jugendfußball werden präsentiert von:

Anzeige

Ideen machen unverwechselbar - Webdesign von webfacemedia Werben auf flw24.de - Machen Sie Ihre Werbung zum Volltreffer

11.06.2018
Kategorie: Jugendfußball, Aktuelles
Von: Pressstelle FSG Dauborn/Neesbach von Michael Dombach/Dieter Bäbler

Toller Erfolg der FSG-Nachwuchskicker bei der Regionalmeisterschaft


Ein erfolgreicher Abschluss einer starken Saison beim gut dotierten Turnier auf der Hohen Kanzel in Zeilsheim. Bei strahlendem Sonnenschein auf dem gut bespielbaren Kunstrasen hatten die FSG-Jungs im ersten Spiel gegen Mainz-Kastell etwas zu viel Respekt vorm Gegner und mussten sich letztendlich 3:0 geschlagen geben. Beim zweiten Spiel lief es dann besser und die Jungs vom 1. FC Kiedrich wurden mit 3:1 souverän besiegt. Im letzten Spiel der Vorrunde gegen die TuS Hornau musste dann ein Sieg her um in die Spiele zur Qualifikation für die Endrunde der Hessenmeisterschaft zu gelangen. Lange konnte die Partie offen gehalten werden mit Chancen auf beiden Seiten. Hornau hatte das Glück auf seiner Seite und konnte mit 1:0 in Führung gehen. Die nie aufgebenden Jungs aus Dauborn und Neesbach erspielten sich noch einige gute Chancen, konnten den Ball aber nicht im Tor unterbringen. So konnte Hornau kurz vor Ende durch einen Konter auf 2:0 Endstand erhöhen. Als Gruppendritter ging es dann in die Zwischenrunde gegen den Gruppenvierten der anderen Gruppe. Das bedeutete für unsere Kicker die Neuauflage des Pokalfinales gegen  die JFV Dietkirchen. Die Revanche glückte und Dietkirchen konnte nach einem guten und  fairen Spiel  mit 2:1 besiegt werden. Nun ging es um Platz 5 wieder gegen den 1. FC Kiedrich. Der  mittlerweile kräftezerrenden Hitze musste die Mannschaft Tribut zollen und geriet schnell mit 2:0 in Rückstand. Nach einer kurzen Trinkpause wendete sich jedoch das Blatt. Mit dem 2:1 Anschlusstreffer direkt nach der Pause spielte mit einem tollen Kraftakt nur noch Dauborn/Neesbach und konnte das Spiel noch mit 3:2 gewinnen. Eine super Leistung des FSG-Teams gegen die Meister und Pokalsieger der Nachbarkreise.            

Für die FSG Dauborn/Neesbach: Neo Formoso, Amr El Zaar, Marius Heckelmann, Mathis Heckelmann, Finn Janis Jäger ,Imran El Zaar, Jakob Dombach, Jesse Omondi, Patryck Waluzsko, Raul da Silva und Levin Albrecht (Trainer: Michael Dombach u. Heiko Heckelmann).                                                                                                

Mitspielende Mannschaften waren der VFB Unterliederbach (1.  Sieger), TSG Mainz-Kastel, FV Biebrich 02, TuS Hornau, sowie der 1. FC Kiedrich, JFV Dietkirchen und der SV Wehen, die hinter der FSG Dauborn/Neesbach landeten.