Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

14.05.2019
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim

Zu viele Individuelle Fehler kosten Punkte


C-Junioren Verbandsliga Süd

JFV Dietkirchen/Offheim – SG Kelkheim 1:4 (1:0)

Es sollte eine Wiedergutmachung werden. Doch es kam anders…, bei strömenden Regen empfing der JFV die Gäste aus Kelkheim. Den Tabellennachbarn galt es zu schlagen. Ohne den verletzten Kapitän Jakob Schöttl startet die Elf von Gregor Löw und Mario Jeuck ins Match. Man spielte dynamisch nach vorne und konnte durch Lenny Zugmann in der 26. Spielminute in Führung gehen. Mit 1:0 ging es in die Halbzeit. Nach Vorgabe der Trainer sollten die Abwehrreihen den Ball konsequent nach vorne spielen und klärend eingreifen. Doch nach einer Unachtsamkeit ging das Leder verloren und Kelkheim glich zum 1:1 aus. Nach einem verlorenen Zweikampf im Mittelfeld, wurde nicht energisch genug nachgesetzt, der Kelkheimer Spieler flankte in die Mitte und Kelkheim ging mit 1:2 in Führung. Auf einen verunglückten Hackentrick rollte erneut eine Angriffswelle der Kelkheimer auf das heimische Tor und man ging mit 1:3 in Rückstand. In der 64. Spielminute musste Jannis Muth mit einer Fußverletzung den Platz verlassen. Der Unparteiische kam in dieser Spielsituation zu einer Fehlentscheidung und gab aus unerklärlichen Gründen Freistoß für Kelkheim. Das Spiel konnte zu diesem Zeitpunkt nicht mehr gedreht werden. Noch vor dem Abpfiff gelang Kelkheim der 1:4 Treffer zum Endstand. Zu viele individuelle Fehler führten zu einer erneuten Niederlage. Im vorletzten Spiel trifft die Elf vom Reckenforst am kommenden Mittwoch auf die U14 des SV Wehen-Wiesbaden.  

JFV Dietkirchen/Offheim: Keiner - Simon, Muth, Selle - Litzinger, Brands, Zugmann, Zey - Schoen, Schneider, Holleicher (Springer, Fritz, Bohnet, Orzelak, Sponsel).

Tore: Zugmann - Lee (2), Birk, Korcsik.