Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

03.05.2019
Kategorie: Aktuelles, Kreispokal 2. Mannschaften
Von: Pressestelle TuS Waldernbach von Christopher Hermann

TuS Waldernbach II zieht ins Finale ein


TuS Waldernbach II - SG Oberbrechen II 4:0 (1:0)

C-Ligist TuS Waldernbach II hat mit einem 4:0 (1:0)-Erfolg über den B-Ligisten TSG Oberbrechen II den Sprung ins Kreispokalfinale der Reserven gegen den FC Waldbrunn II geschafft. Der ständige Unruheherd Eduard Stephan nutzte schon nach sieben Minuten einen zu kurzen Rückpass der Gästeabwehr zur TuS-Führung. Wenig später verpasste Sascha Grod per Kopf aus kurzer Distanz das 2:0. Oberbrechen hatte im ersten Durchgang zwar einige Abschlüsse, wurde aber erst kurz vor der Halbzeit erstmals gefährlich. Auch die zweite Hälfte begann optimal für die Hausherren, nachdem der Schiedsrichter nach Handspiel im Strafraum zurecht auf den Punkt zeigte. Eduard Stephan verwandelte den Strafstoß souverän zum 2:0 (48.). Mit einem Alleingang in der 67. Minute machte Johann Götz endgültig den Deckel drauf, ehe Stephan noch den Dreierpack schnürte (79.). Durch eine, vor allem im zweiten Durchgang, überlegene Vorstellung machte der TuS den Finaleinzug hochverdient perfekt.