Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

27.05.2019
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball
Von: Pressestelle JSG HINTERTAUNUS

Die JSG HINTERTAUNUS ist weiter auf dem Höhenflug!


Nachdem am letzten Wochenende die B-Jugend mit einem 6:2 gegen die Spvgg.Sonnenberg den Klassenerhalt und die D1 Junioren mit einem 9:0 in Löhnberg den Aufstieg in die Gruppenliga Wiesbaden geschafft haben, befindet sich die JSG Hintertaunus weiter auf dem Höhenflug und ist auf dem besten Weg ihre vor 5 Jahren gesteckten Ziele nahezu vollständig zu erreichen.   

Mit einigen Titeln und Aufstiegen innerhalb kürzester Zeit haben sich Spieler, Trainer und Betreuer im Juniorenfußball des Kreis Limburg-Weilburg und weit über die Grenzen hinaus mit der JSG Hintertaunus einen guten Namen gemacht. Das Erfolgskonzept wollen die Funktionäre aus dem Hintertaunus weiter optimieren.

Erstmals werden mit den B-Junioren und den D-Junioren 2 Teams in der Gruppenliga an den Start gehen.

Zudem zählen in der kommenden Saison die C-Jugend, die in der Endabrechnung mit nur drei Punkten Rückstand auf den Meister Dritter wurden und mit dem starken 2006er D-Jugend Jahrgang verstärkt werden genauso zum engeren Favoritenkreis, wie die A-Jugend, die vor 2 Jahren schon den Aufstieg in die B-Jugend Gruppenliga geschafft haben.

Nachdem man im vergangenen Jahr die dezentrale C-Lizenz Trainer Ausbildung in Laubuseschbach ausrichtete, kann die Jugendspielgemeinschaft aus dem Hintertaunus in allen Bereichen auf mindestens einen oder mehrere lizensierte Trainer und Übungsleiter zurückgreifen. "Ziel ist es die sportliche Entwicklung der Jugendfußballspieler weiter zu fördern. Dies gelingt im Zusammenspiel mit unseren qualifizierten Trainern und Betreuern, den neuen Jugendkoordinatoren und den Jugendleitern künftig noch ein Stück zielgerichteter, um sich in den Kreisligen und in der Gruppenliga zu etablieren, so Jens Kramer & Lars Bauer vom Jugendvorstand der JSG-Hintertaunus.   

Nicht nur Freude und Spaß am Fußball stehen im Vordergrund sondern auch die individuelle und mannschaftstaktische Weiterentwicklung jedes einzelnen Spielers. "Fordern und Fördern" sowie "Spaß und Freude am Fußball" sind weiterhin die Eckpfeiler des sportlichen Konzeptes der JSG Hintertaunus.

Am Mittwoch, den 05. Juni 2019 um 17.30 Uhr gibt es auf dem Sportgelände in Laubuseschbach ein Sichtungstraining für die Jahrgänge 2003/2004 B-Junioren – Jg.2005/2006 C-Junioren und Jg. 2007/2008 D-Junioren unter der Leitung der qualifizierten Trainer der Jahrgänge. "Hierzu sind alle interessierten und ambitionierten Jugendfußball-Spieler aus unserer Region herzlich eingeladen", so Heiko Selinger.  

Anmeldungen bitte an heiko.selinger(at)web.de.