Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

20.05.2019
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, Überregionaler Fußball
Von: Pressestelle Sportfreunde Eisbachtal

B-Junioren: Eisbären gewinnen Torfestival


Die Meistermannschaft der Eisbären!

B-Junioren Rheinlandliga 24. Spieltag: 
TuS Koblenz U16 - Sportfreunde Eisbachtal 4:6 (3:3)

Ein wahres Torfestival bei bestem Wetter konnten die Zuschauer am Oberwerth am 24. Spieltag bestaunen. Frei von allen Zwängen, und im Falle der Eisbären wohl noch mit ein wenig "Feierblues", luden beide Mannschaften den Gegner förmlich zum Toreschiessen ein. Den Anfang machten die Koblenzer, welche in der Anfangsphase in der Hälfte der Eisbären tun und lassen konnten, was sie wollten. So stand es bereits nach neun Minuten 3:0 für die Heimelf - Di Marsico (4. Spielminute), Heuser (6.) und Sawaneh (9.) hatten jeweils keine Mühe frei und unbedrängt zu treffen.

Nach einer guten Balleroberung von Lukas Müller fand dieser Luis Hesse im Strafraum, der aus kurzer Distanz den Anschlusstreffer markieren konnte (11.). Nach den frühen Einwechslungen von Max Krauß und Jonah Arnolds bekamen die Eisbären nun deutlich besseren Zugriff. Die Folge waren zwei schnelle Treffer für die Weimer-Elf - Tim Schönhals (21.) und Arnolds (23.) stellten das Spiel auf 3:3. Eisbachtal hatte bis zur Pause sogar die Möglichkeit in Führung zu gehen, Johannes Moog hatte bei zwei Chancen etwas Pech.

Auch im zweiten Durchgang blieb Eisbachtal spielbestimmend. Arnolds tauchte nach einem tollen Spielzug frei vor TuS-Keeper Bast auf und vollstreckte eiskalt zur Führung (52.). Auf der Gegenseite konnte sich Torhüter Mathias Blech im 1-gegen-1 auszeichen (55.). Nach einer Energieleistung von Lennard Plum auf der linken Seite kam der Ball über mehrere Stationen schließlich zu Schönhals am langen Pfosten, der freistehend auf 5:3 stellen konnte (58.). Eben jener Tim Schönhals konnte wenig später ein absolutes Highlight setzen: nach einer TuS-Ecke konterten die Eisbären, Schönhals wurde an der rechten Außenlinie kurz hinter der Mittellinie angespielt und drosch den Ball aus 45 Metern per Dropkick über Torhüter Bast hinweg zur endgültigen Entscheidung ins Tor (66.). Sawaneh konnte für die TuS nochmal auf 4:6 verkürzen (70.), was gleichzeitig der Endstand war.

Für Eisbachtal spielten: Tristan Schultheis (Mathias Blech) - Tom Trabusch - Julius Schwendt (Max Krauß) - Luis Hesse (Louis Klöckner) - Lukas Müller - Mica Schramm - Tim Schönhals - Meris Ramcilovic (Paul Fuchs) - Silas Wilhelmi (Jonah Arnolds) - Lennard Plum.