Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

31.03.2019
Kategorie: Aktuelles, Frauenfußball
Von: Pressestelle FFC Runkel von Elisa Anders

FFC mit bitterer Niederlage beim Tabellennachbarn


SG Haitz – 1.FFC Runkel 2:1 (1:0)

Im wichtigen Spiel gegen den Tabellennachbarn war Runkel von Beginn an hellwach und übernahm sofort die Kontrolle über das Spielgeschehen. Runkel übte großen Druck auf die Abwehr der Heimelf aus, sodass die Partie nur in der Hälfte der Gastgeber stattfand. Doch statt des Führungstreffers für die Gäste fiel aus heiterem Himmel nach einem Konter das 1:0 für Haitz (19.). Der FFC ließ sich davon nicht beeindrucken und versuchte weiterhin sein Glück, vor allem über die bis dahin sehr agile Aline Kasteleiner über die Flügel. Die kurz darauf folgende verletzungsbedingte Auswechslung Kasteleiners verursachte allerdings zunächst einen Bruch im Runkeler Spiel. Nach der Halbzeit kam Runkel wieder sehr stark aus der Kabine und drängte auf den Ausgleich. Dieser gelang Larissa Schmidt mit einem sehenswerten Distanzschuss in den Winkel (50.). Wie in Halbzeit eins, war es wieder ein Spiel auf ein Tor, in dem Runkel einen Angriff nach dem anderen auf das Tor der Heimelf startete, doch die vielbeinige Abwehr klärte ein ums andere Mal mit langen Bällen. In der 80. Minute, nach Eckball von Haitz, kam es zu einer unübersichtlichen Situation im Strafraum, in der Runkel den Ball nicht entscheidend kläern konnte, sodass Haitz aus dem Gewühl heraus zum 2:1 traf. Runkel versuchte nochmal alles, kam aber nicht mehr zum Ausgleich. Eine äußerst bittere Niederlage, bei der die Gegner nach Abpfiff wohl selbst nicht wussten, warum sie dieses Spiel eigentlich gewinnen hatten.