Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

19.03.2019
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, B-Jugend Verbandsliga Süd
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim

B-Junioren: JFV muss seine Chancen besser nutzen


BJGD Verbandsliga-Süd
JFV Dietkirchen/Offheim – FC Bayern Alzenau 1:3 (1:1)


Der JFV wollte zuerst einmal das so wichtige Spiel kontrolliert angehen und so kam der Gast etwas besser ins Spiel ohne jedoch Torchancen zu haben. Ein Freistoß führte dann zur Führung der Gäste nachdem Vincent Supf den Ball vorher gut parierte staubte der Gästestürmer eiskalt ab. Danach übernahmen die Kombinierten das Kommando und hatte zahlreiche Chance und Jonas Schulz gelang mit einem Heber der hochverdiente Ausgleich. Danach ließ der JFV weitere Chancen bis zur Pause liegen. In der 2.Halbzeit spielte der JFV druckvoll auf Sieg und hatte erneut gute Chancen durch Elias Fröhlich und Jonas Schulz eher die Gäste völlig überraschend durch einen weiteren Freistoß die erneute Führung erzielten. Jetzt warf das Itermann/Pickhardt Team alles nach vorne und versuchte mit 3 Stürmern den Ausgleich zu erzielen doch die Chancenauswertung bleibt das Manko des Teams und in der Nachspielzeit gelang den Gästen sogar noch das 1:3 was den Spielverlauf dann vollends auf den Kopf stellte. Am Ende bleibt festzuhalten das der JFV schnell lernen muss seine Chancen zu nutzen sonst wird es schwer mit dem Klassenerhalt.

JFV Dietkirchen/Offheim:
Supf – Iwan, Voss, Lmadaghri, Diehl, Zimmer, Schäfer, Steinhauer, Fröhlich, Becker, Rolsing (Weiss, Fröhlich, Graf, Schulz).

Tore:
Schulz – Ürün, Rama, Felchle.