Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

26.03.2019
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, A-Jugend Gruppenliga
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/ Offheim

A-Junioren: JFV wird seiner Favoritenrolle gerecht


A-Junioren Gruppenliga Wiesbaden:

SV Niedernhausen – JFV Dietkirchen/ Offheim 0:8 (0:3)


Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor und der JFV war gewillt früh in Führung zu gehen was dann auch durch Gafur Seker (6.) gelang. Bis zur Pause stellten die Kombinierten, gegen einen tiefstehenden Gastgeber, dann durch Tore von Emirhan Cakir (16.) und Merlin Belz (44.) die Weichen auf Sieg. Nach der Pause spielte die Kombinierten mit mehr Tempo und besseren Pässen in die Schnittstellen und erhöhten durch Tore von Emirhan Cakir (62.) und Christopher Rommelheim (69.) auf 5:0. In den Schlussminuten mussten die tapferen Gastgeber noch drei weitere Tore durch Christopher Rommelsheim, Mike Schröder und Noah Franz hinnehmen. Der JFV gewann das Spiel auch in dieser Höhe völlig verdient zumal der Gastgeber während des gesamten Spieles zu keiner nennenswerten Torchance kam. Nun fiebert der JFV dem Spitzenspiel gegen die SG Orlen auf dem heimischen Reckenforst entgegen.
JFV Dietkirchen/Offheim: Gotthardt – Schäfer, da Fonseca da Silva, Schröder – Franz, Waibel, Seker, Cakir, Belz – Glawe, Gashi ( Aoulad, Schmitz, Rommelsheim, Scherer).
Tore: Seker (2), Cakir (2), Belz, Rommelsheim, Scherer, Franz.