Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

04.06.2019
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim

U13 beendet eine erfolgreiche Saison auf Platz 5…


D-Junioren: Gruppenliga Wiesbaden

JFV Dietkirchen/Offheim - TSG 1846 Mainz-Kastel 1:1 (1:1)


Bei sommerlichen Temperaturen wollte der JFV in seinem letzten Saisonspiel noch einmal Punkte sammeln und setzte die Gäste frühzeitig unter Druck. Dadurch ergaben sich auch direkt Chancen durch Lennard Wohlmann und Lennart Muth die leider nicht genutzt werden konnten. Nach den ersten Angriffsbemühungen spielte sich das Geschehen mehr im Mittelfeld ab und beide Teams neutralisierten sich. In der 17. Minute dann eine Ecke für den Gast und nach einem schönen Kopfball stand es plötzlich 0:1 für die Gäste. Davon ließ sich der JFV aber nicht beeindrucken und startete direkt in Richtung Tor der TSG. Kurz vor der Halbzeit, ein schöner Spielzug über Ben Nink und Lennard Wohlmann erzielte den Ausgleichstreffer. Anschließend ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte begann der JFV den Gast in seiner eigenen Hälfte festzusetzen. Nach einer Ecke konnte der Gast nicht zwingend klären und Julius Müller prüfte per Direktabnahme das Aluminium. Kurze Zeit später, die nächste gute Möglichkeit für den JFV doch leider ging der Schuss knapp am Torgehäuse vorbei. Aufgrund der guten Chancen wäre ein Sieg verdient gewesen aber auch die TSG machte ein gutes Spiel. Das Trainerteam ist mehr als zufrieden. Die Jungs haben eine Top-Saison gespielt und beenden die Runde auf einem sehr guten 5. Tabellenplatz.

JFV Dietkirchen/Offheim: Iwan – Nink, M. Muth, Süselbeck –Ebel, Bischoff, Zey – L. Muth, Wohlmann (Müller, Lengwenus, Supf, Umarov, Mais, Langner).

Tore: Wohlmann – Bonsu.