Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

03.06.2019
Kategorie: Aktuelles, Aktuelles aus den Verbänden
Von: Pressestelle SRVGG Limburg-Weilburg

SRVGG Limburg-Weilburg freut sich über 29 Neulinge

Fünf-Tages-Lehrgang beim SV RW Hadamar durchgeführt

Die Neulinge bei einem der Lehrvorträge

Zum ersten Mal war das Sportheim des SV RW Hadamar der Austragungsort des Neulingslehrgang der SRVGG Limburg-Weilburg. Bunt gemischt war das Alter der Teilnehmer, die allesamt zum Leiten der Spiele vorgesehen sind. Ralf Schuchardt war der Leiter des Kurses, der unterstützt wurde von unserem Gastreferent Dennis Jantz aus Wiesbaden (DANKE Dennis!) und Jonas Hautzel aus Wirbelau. Der Lehrgang wurde an fünf Terminen durchgeführt. Kreisschiedsrichterobmann Friedhelm Bender eröffnete den Lehrgang und belehrte die Neulinge über die Verantwortung und Verpflichtung dieses Amtes.

Dennis Jantz übernahm anschließend die Einführung in die Regelkunde. Neben dem theoretischen Teil gab es auch den Praxistest durch Jonas Hautzel auf dem Sportplatz des Hessenligisten.

Nach den Lehrtagen haben es schließlich 29 Anwärter geschafft, sich durch den Paragrafendschungel zu schlagen und die Fußballregeln in Theorie und Praxis zu lernen. Durch die Möglichkeit des e-Learning waren die Anwärter bereit für die Prüfung und meisterten diese souverän.

Lehrgangsbeste waren Leona Kraus und Hasibullah Helmand mit 60 von 60 möglichen Punkten. Leona Kraus wird für den TUS Dehrn und Hasibullah Helmand für den 1. Hanauer FC 1893 pfeifen.

Ein Teil des Lehrgangs war auch der sichere Umgang mit dem elektronischen Spielbericht (ESB), ohne den im heutigen Zeitalter nichts mehr geht. Diesen Teil haben wir auf der Sportanlage des TUS Dietkirchen absolviert. Dazu gehörte die Spielvor- und Nachbereitung mit Ausfüllen des Spielberichts. Um dies praxisnah durchführen zu können, haben die Anwärter ein Spiel der E-Jugend begleitet, welches vom Jugend-Schiedsrichteransetzer Wolfgang Sontowski geleitet und erläutert wurde.

Anschließend erklärte Jonas Hautzel noch den Umgang mit dem DFB.net. Den Schiedsrichtern werden anfangs Paten zur Verfügung gestellt, die sie bei ihren ersten Schritten begleiten. Überwiegend werden die Schiedsrichter am Anfang im E-Jugend Bereich eingesetzt.

Wir möchten schon jetzt folgendes an die Vereine, Betreuer, Trainer und vor allem Eltern mitteilen:

Seid fair zum Schiedsrichter, ohne Schiedsrichter geht es nicht!

Bedanken möchte sich die SRVGG beim SV RW Hadamar zur Bereitstellung des Sportheims. Vielen Dank an Jutta Zimmer die uns immer zuverlässig auf- und zugeschlossen hat.

Auch dem TUS Dietkirchen dankt die SRVGG zur Bereitstellung des Sportheims.

Die neuen Schiedsrichter:

Afzali, Rahmatullah ( FC Dorndorf), Baumann Robin ( FSV Runkel ), Becker, Eduard ( SV RW Thalheim), Böcher, Ole ( VfR Niedertiefenbach ), Demirtas, Bilal ( TUS Laubuseschbach ), Glasner, Jörg ( RSV Würges ), Helfenstein, Simon ( TUS Neesbach ), Horz, Jannik ( TSG Niederzeuzheim ), Jung, Holger ( TUS Eisenbach ), Kaiser, Nico ( TUS Niedershausen ), Kramer, Sergej ( TUS Laubuseschbach ), Kramm, Niclas ( TSV Hirschhausen )Kraus, Leona ( TUS Dehrn ), Luyckx, Christoph ( TUS Mensfelden ), Machoczeck, Leon ( TUS Lindenholzhausen ), Moise, Andrei Aurelian ( SF Dorchheim ), Moise, Vlad Contantin ( SF Dorchheim ), Nüsken, Adrian ( TUS Mensfelden ), Sahin, Adem ( SV Wolfenhausen ), Schmidt, Luc ( RSV Dauborn ), Schneider, Robin ( TSV Hirschhausen ), Schupp, Jonas ( FSV Würges ), Stähler, Jonas ( SV Heckholzhausen ), Sudo, Noah ( TUS Staffel ), Tschee, Alexander ( VFR 1919 Limburg ), Ungurianu, Alin ( TUS Ahlbach ), Wagner, Marlon ( RSV Dauborn ), aus den Nachbarkreisen Achraf, Birani ( noch kein Verein ), Helmand, Hasibullah ( 1. Hanauer FC 1893 ).

Wir hoffen, dass uns die „Neuen“ lange erhalten bleiben und appellieren auch an die Vereine die eigenen und natürlich alle anderen Schiedsrichter gut zu betreuen.