Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

24.02.2019
Kategorie: Aktuelles, Frauenfußball
Von: Pressestelle 1.FFC Runkel

Das Verbandsliga-Derby war eine klare Angelegenheit für Runkel


1.FFC Runkel – VFR 07 Limburg 11:0 (3:0)

Beide Mannschaften traten zwar ersatzgeschwächt an, doch die Heimelf konnte die Ausfälle besser kompensieren. Runkel war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft, vergab aber zunächst einige gute Chancen zur Führung. Elisa Anders zielte aus kurzer Distanz knapp drüber (5.), ein Schuss von Victoria Hoetjes prallte von der Unterkante der Latte auf die Torlinie (23.). So dauerte es bis zur 27. Minute, bis Dilber Kaya nach einer Hereingabe von Amnore Loshaj aus kurzer Distanz das 1:0 erzielte. Larissa Schmidt per Kopf nach einem Freistoß (42.) und Amnore Loshaj per Foulelfmeter (43.) erhöhten bis zur Pause auf 3:0. Limburg kam lediglich einmal bei einem Konter gefährlich vors Runkeler Tor. Nach dem Seitenwechsel schraubte Runkel das Ergebnis in einer einseitigen Partie problemlos in die Höhe und ließ dabei noch einige Chancen liegen. Larissa Schmidt (52., 76., 79., 80.), Amnore Loshaj (60., 62.), Elisa Anders (77.) und Sophie-Marie Weil (85.) sorgten für den 11:0-Endstand und einen haushohen Kantersieg im Derby.