Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht Baggerfahrer (m/w) Straßen- und Kanalbau

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

09.02.2019
Kategorie: Aktuelles, Kreisliga A
Von: Pressestelle FSG Dauborn/Neesbach von Dieter Bäbler

Bozan-Elf gut aus der Winterpause gekommen


Die Mannschaft um Spielertrainer Markus Bozan hat nicht nur die ersten Trainingseinheiten absolviert, sondern auch schon eine Turnierteilnahme und zwei Testspiele bestritten.                    

Wie bereits hier auf flw24.de berichtet, konnte die FSG beim Topal-Bau Cup des FC Rubin Limburg/Weilburg einen guten 4. Platz belegen. Nur einen Tag später, Sonntag, 03.02.2019 trat man mit einer stark ersatzgeschwächten Elf bei den Freien Turnern Wiesbaden an und zeigte gegen eine starke Mannschaft, gerade in der ersten Halbzeit, ein sehr gutes Spiel. Am Ende stand eine knappe 1:2 Niederlage. Wieder nur 2 Tage später war man zu Gast auf der schönen Sportanlage in Lindenholzhausen und traf auf den dort beheimateten TuS, der in der Kreisoberliga spielt. Hier konnte man eine stärke Elf aufbieten und das zeichnete sich am Ende aus, denn die Kornbrenner siegten verdient mit 3:2. Leider verletzte sich FSG-Spieler Rami Gorais und fällt auf jeden Fall ein paar Wochen aus. Somit der zweite Spieler nach Neuzugang Klaus Badal (verletzte sich beim Hallen-turnier), der erst einmal pausieren muss. Toll aber die Reaktion des TuS Lindenholzhausen, die sich per Telefon nach dem Genesungsstand des verletzten Spielers erkundigt haben. Klasse und dickes Ausrufezeichen. Doch die FSG ist auf einem guten Weg, was auch die Integration der jungen Spieler und der Rückkehrer zeigt. Weiter geht es am Sonntag mit einem Testspiel beim FV Biebrich 02.   

Kader FSG Dauborn/Neesbach beim Spiel in Wiesbaden: Calvin Endler, Maximilian Kirchhoff, Gereon Coester, Cihan Certkaya, Felix Dexheimer, Joscha Arnold, Christoph Belz, Chiheb Ben Hadj Ali, Markus Bozan, Mateusz Wojtysiak, Rami Gorais (Braa Zedan, Takashi Nomura) Torschütze: Rami Gorai.

Kader FSG Dauborn/Neesbach beim Spiel gegen den TuS Lindenholzhausen: Calvin Endler, Maximilian Kirchhoff, Gereon Coester, Cihan Certkaya, Takashi Nomura, Joscha Arnold, Christoph Belz, Chiheb Ben Hadj Ali, Markus Bozan, Jan Jäger, Rami Gorais (Marcel Mäuer, Daniele Grimaldini, René Lieber) Torschützen für die FSG: Chiheb Ben Hadj Ali, Rami Gorais, Joscha Arnold.