Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

30.04.2019
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, A-Jugend Gruppenliga
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim

A-Junioren: JFV siegt beim Tabellendritten


AJGD Gruppenliga Wiesbaden 

FT Wiesbaden - JFV Dietkirchen/Offheim 0:5 (0:1)

Mit einem souveränen Sieg beim Tabellendritten in Wiesbaden kommen die Kombinierten ihrem Ziel, den Aufstieg in die Verbandsliga Süd, wieder einen Schritt näher. Bereits in der 6. Minute nutzte Colin Schmitz einen Fehler in der Abwehr doch der Ball ging knapp am Tor vorbei. Die Wiesbadener versuchten durch permanentes Anlaufen den JFV im Aufbauspiel zu stören, dies gelang bis zur 27. Minute. Nach einer Ecke durch Liridon Gashi verlängerte Noah Paul Franz auf Gafur Seker und dieser netzte zum 0:1 ein. Keine Minute später hatte Colin Schmitz die nächste Hochprozentige, aber auch der Ball ging knapp übers Tor. Den Freudentaumel des JFV nutzen nun die Gastgeber. In der 31. Minute lenkte Naim Bahsoun mit einer Glanzparade den Ball gerade noch ab und wieder eine Minute später rettete das Aluminium. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit war Schluss mit Lustig. Ein perfekter Schuss von Colin Schmitz, mit seinem schwächeren rechten Fuß, ins rechte obere Eck: 0:2 (54.). Die Einwechslung von David Blecher brachte die Kombinierten endgültig auf die Siegerstraße. Mit zwei perfekten Vorlagen in der 70. Minute auf Colin Schmitz (0:3) und in der 74. Minute auf Gafur Seker (0:4) machte er den Sack zu. Zwei Minuten später streifte Ibrahim Aoulads Schuss knapp am Tor vorbei. Den Schlusspunkt setzte Liridon Gashi nach Pass von Colin Schmitz.

JFV: Bahsoun- Schäfer, Franz, Aoulad - Waibel, Seker, Schmitz, Belz - Lengwenus, Stahl, Gashi (Voss, Becher, Rommelsheim).

Tore: Seker (2), Schmitz (2), Gashi.