Die Bauunternehmung Albert Weil AG sucht einen Sachberarbeiter Einkauf (m/w)

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

08.04.2019
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, A-Jugend Gruppenliga
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/ Offheim

A-JUNIOREN: JFV mit mühsamen Pflichtsieg…


AJGD Gruppenliga Wiesbaden
JFV Idstein/Waldems - JFV Dietkirchen/ Offheim 1:3 (0:3)


Auf den Erfolg der letzten Woche folgte ein Spiel zum Abgewöhnen. Hätte man in der ersten Halbzeit nicht den Grundstein für den Sieg gelegt, wer weiß wie das Spiel ausgegangen wäre. In der 9. Minute traf Colin Schmitz zum 0:1, ehe er sieben Minuten später mit einem Heber über die Abwehr Gafur Seker bediente und dieser mit einem sehenswerten Volley zum 0:2 abschloss. Ein Eckentor von Ibrahim Aoulad wurde vom Schiedsrichter nicht anerkannt (21.). Zwischenzeitlich vergaben Emirhan Cakir und David Blecher hundertprozentige Möglichkeiten. Kurz vor dem Pausenpfiff dann noch das 0:3 durch ein Eigentor von Bastian Guckes. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabine. In der zweiten Hälfte lief dann nichts mehr zusammen. Zwei Minuten waren gespielt und mit einem Schuss, von der rechten Strafraumgrenze ins obere linke Eck, erzielte Steffen Brockmann den Anschlusstreffer zum 1:3. Die Gastgeber machten jetzt Druck und die Fehler der Gäste häuften sich. Fehlpässe und fehlende Laufbereitschaft taten ihr Übriges. Letzten Endes blieb es beim 1:3.

JFV Dietkirchen/Offheim: Bahsoun – Schäfer, Schröder, Franz – Aoulad, Waibel, Seker, Schmitz - Cakir, Belz, Stahl (Voss, Blecher, Rommelsheim, Glawe).

Tor: Schmitz. Seker – ET, Brockmann.