Assistenz in der Kalkulationsbteilung m/w - Starte Deine Karriere bei der Bauunternehmung Albert Weil AG

Aktuelles

Die aktuellen Themen werden präsentiert von:

Anzeige

 

17.09.2018
Kategorie: Aktuelles, Jugendfußball, A-Jugend Gruppenliga
Von: Pressestelle JFV Dietkirchen/Offheim​​

A-Junioren: Unglücklicher Ausgleich in Vorletzter Minute


A-Junioren Gruppenliga Wiesbaden 

SG Orlen - JFV Dietkirchen/Offheim​​ 2:2 (0:2)

Die erste Möglichkeit in einem schnellen und kampfbetonten Spiel hatten die Kombinierten mit einem Schuss von Gafur Seker in der 3. Minute, der gerade noch zur Ecke gelenkt wurde. Gut eingestellt vom Trainerteam Leptien/Schnee ließen die Gäste der SG kaum Platz, setzten auf frühes Stören und konsequentes Pressing. Resultierend daraus das 0:1 durch Emirhan Cakir nach Flanke von Colin Schmitz. Der JFV drückte weiter und kam zu guten Chancen die leider oft zu fahrlässig vergeben wurden. Die erste ernste Prüfung seitens der Gastgeber in der 25. Minute vereitelte Torwart Max Gotthardt mit all seiner Routine. In der 36. Minute scheiterte Emirhan Cakir am gut reagierenden Torwart Orlens, den Abpraller schoss Nico Voß knapp übers Tor. Vier Minuten später dann das längst verdiente 0:2 durch David Blecher. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause.

In der zweiten Hälfte ließ der JFV den Gastgebern zu viel Raum und kassierte prompt in der 60. Minute das 1:2 durch Tobias Hampe. In der Folgezeit hatten die Kombinierten durch Nico Voß und Gafur Seker Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden fanden aber in Torwart Benjamin Rick ihren Meister. Ab der 80. Minute spielten die Gäste nur noch mit 10 Spielern aufgrund von unnötigen Reaktionen auf Provokationen. Ein umstrittener Elfmeter kurz vor Schluss bescherte dann den Ausgleich.

JFV Dietkirchen/Offheim: Max Gotthardt, Noah Gabriel Schäfer, Lukas da Fonseca da Silva, Mike Schröder, Noah Paul Franz, Nico Voss, David Blecher, Gafur Seker, Colin Schmitz, Emirhan Cakir, Fabian Lengwenus (Ibrahim Aoulad, Jonathan Waibel, Harun Samet Yildirim, Noel Malik Scherer).

Tore: 0:1 (13.) Emirhan Cakir, 0:2 (40.) David Blecher, 1:2 (60.) Hampe, 2:2 (88./FE) Wilhelm.